Aktuelles


 


Begegnungen in der 38. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 20.09.17 23:10
Fr, 22.09.17
E-Junioren | 1. Kreisklasse 3. SpT
17:30 Uhr VfB Hohenleipisch 1912 - FC Bad Liebenwerda
in Hohenleipisch
     
Fr, 22.09.17
Altherren 4. SpT
19:00 Uhr MSV Fichtenberg - FC Bad Liebenwerda
in Fichtenberg
     
Sa, 23.09.17
F-Junioren | Kreisliga 3. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda (F-Mädchen)
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 23.09.17
Herren | Landesklasse 4. SpT
15:00 Uhr SV Döbern - FC Bad Liebenwerda
in Döbern
     
So, 24.09.17
A-Junioren | Kreisliga 3. SpT
11:00 Uhr SV Grün-Weiß Lübben - FC Bad Liebenwerda
in Lübben
     
So, 24.09.17
C-Junioren | Kreisliga 3. SpT
11:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda II
in Bad Liebenwerda
     
So, 24.09.17
Herren | 2. Kreisklasse 5. SpT
15:00 Uhr SpG Mühlberg II/ Fichtenberg - FC Bad Liebenwerda II
in Fichtenberg
     
Begegnungen in der 37. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 18.09.17 22:17
Fr, 15.09.17
F-Junioren | Kreisliga 2. SpT
17:30 Uhr VfB Hohenleipisch - FC Bad Liebenwerda (8:0) 13:0
in Hohenleipisch
     
Fr, 15.09.17
Altherren 3. SpT
19:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Wacker Reichenhain (2:1) 6:3
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 16.09.17
C-Junioren | Kreisliga 2. SpT
10:00 Uhr FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg - FC Bad Liebenwerda
in Sentenberg
  abgesagt  
     
Sa, 16.09.17
A-Junioren | Kreisliga 2. SpT
10:30 Uhr TSG Lübbenau 63 e.V. - FC Bad Liebenwerda
in Lübbenau
  abgesagt  
     
Sa, 16.09.17
Herren | Landesklasse 4. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SG Eintracht Peitz (2:0) 3:2
in Bad Liebenwerda
     
So, 17.09.17
E-Junioren | 1. Kreisklasse 2. SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - Eintracht Ortrand (0:7) 1:10
in Bad Liebenwerda
     
Begegnungen in der 36. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 10.09.17 14:34
Sa, 09.09.17
E-Junioren | 1. Kreisklasse 1. SpT
10:00 Uhr FSV Lauchhammer II - FC Bad Liebenwerda (1:1) 5:1
in Lauchhammer
     
Sa, 09.09.17
Herren | 2. Kreisklasse 3. SpT
13:00 Uhr SG Züllsdorf II - FC Bad Liebenwerda II (1:3) 2:4
in Züllsdorf
     
Sa, 09.09.17
Herren | Landesklasse 3. SpT
15:00 Uhr SV Eintracht Lauchhammer-Ost - FC Bad Liebenwerda (3:0) 4:1
in Lauchhammer
     
So, 10.09.17
C-Junioren | Kreisliga 1. SpT
09:30 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Kirchhain/ Doberlug/ Tröbitz/ Friedersdorf/ Oppelhain (1:0) 1:1
in Bad Liebenwerda
     
So, 10.09.17
A-Junioren | Kreisliga 1. SpT
11:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Schlieben/ Schönewalde
in Bad Liebenwerda
  Abgesagt  
     
Begegnungen in der 35. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 03.09.17 11:48
Fr, 01.09.17
Altherren 2. SpT
19:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Deutsche Eiche Kraupa
in Bad Liebenwerda
  Abgesagt  
     
Sa, 02.09.17
Herren II 2. SpT
13:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Lok Uebigau (1:0) 7:2
Bad Liebenwerda
     
  Die zweite Mannschaft setzt sich im vorgezogenen Punktspiel gegen die Reserve von Uebigau mit 7:2 durch und ist vorübergehend Tabellenführer.  
     
Sa, 02.09.17
Herren Kreispokal
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - ESV Lok Falkenberg (0:3) 0:4
in Bad Liebenwerda
     
 

Negativ-Trend setzt sich im Pokal fort:

Der FC verliert das Pokalspiel gegen den Kreisoberligisten Lok Falkenberg deutlich mit 0:4 und kann jetzt endgültig von einem Fehlstart sprechen.

 
     
Begegnungen in der 34. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 27.08.17 16:19
Fr, 25.08.17
Altherren 1. SpT
19:00 Uhr SV Hirschfeld - FC Bad Liebenwerda (0:3) 1:5
in Hirschfeld
     
Sa, 26.08.17
Herren II 2. SpT
13:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - VfB Herzberg 68 II (4:0) 10:1
Bad Liebenwerda
     
Vorbericht:    
  Die Liebenwerdaer  Reserve bestreitet das Vorspiel gegen die Herzberger Reserve. Nach dem Auftaktsieg zu Saisonbeginn, will man den zweiten Sieg anpeilen, um gleich von Beginn an in Richtung Tabellenspitze ein Zeichen zu setzten. Aber leichtsinnig sollte man die Aufgabe nicht angehen.  
     
Sa, 26.08.17
Herren 2. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - VfB Herzberg 68 (0:4) 0:5
in Bad Liebenwerda
     
Vorbericht:    
  Die erste Männermannschaft erwartet gleich am 2. Spieltag den VfB Herzberg zum Derby im Waldstadion. Die Konstellation ist eindeutig – man braucht nach der 1:4 Auftaktschlappe in Luckau ein Erfolgserlebnis, um nicht von einem Fehlstart zu sprechen. Das diese Aufgabe schwer werden wird, haben nicht nur die letzten Spiele gegen die Kreisstädter gezeigt, sondern sind auch der Tatsache geschuldet, dass Herzberg mit dem 5:1 Heimsieg einen Auftakt nach Maß hingelegt hat. Somit werden sie mit breiter Brust das Spiel angehen. Aber die Kurstädter sind auch gut vorbereitet und sollten in der Lage sein, die Punkte daheim zu behalten.   
     
Spielbericht: Kurstädter mit vernichtender 1. Halbzeit  
  FC Bad Liebenwerda – VfB Herzberg 0:5 (0:4)  
 

Die Geschichte dieses Derbys ist recht schnell erzählt. Herzberg agierte mit langen Bällen auf seine schnellen Leute Rocco Schwonke und Godwin Essien. Diese wurden immer wieder in Szene gesetzt und folgerichtig schraubten die Gäste das Ergebnis bis zum Pausentee auf 4:0. Dabei glänzte Rocco Schwonke mit einem lupenreinen Hattrick. Von den Gastebern war in Halbzeit eins quasi nichts zu sehen.

Für die zweite Hälfte wollten die Kurstädter nochmal alles versuchen, um das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Und diese Moral darf man den Heimischen nicht absprechen. Es wurden sich einige gute Gelegenheiten erarbeitet und durch Axel Hübner und Nicolas Wentzel hätte auch das eine oder andere Tor fallen können. Man muss aber auch erwähnen, dass Herzberg seiner Linie treu blieb und auch einige sehr gute Einschussmöglichkeiten hatte. Eine solche nutzte Godwin Essien eine Minute vor Spielende zum hochverdienten Herzberger 5:0 Auswärtssieg.

 
   
Aktuelle Ausschreibung 27.08.2017 16:16 Uhr
     
Los Bezeichnung Vergabeform Leistung Ausführung Veröffentlichung Anforderung
der Unterlagen
Submission Auftrag vergeben an
0 Planungsleistungen UVgO Freiberufliche Leistungen
HOAI 2013, Teil 3;
Abschnitt 2 - Freianlagen
ab 05/2017 17.03.2017 12.04.2017   Ingenieurbüro Für Bauwesen
Dipl.- Ing. (FH) M. Bragulla
1 Erd-/Betonbau öffentliche Ausschreibung
im Teilnahmewettbewerb
Herstellen einer Stützwand KW36-37/2017 11.08.2017 17.08.2017
23.08.2017
15:00

veschoben:
01.09.2017
15:00
 
2 Freiflächengestaltung öffentliche Ausschreibung
im Teilnahmewettbewerb
Pflasterarbeiten
mit Entwässerung
KW38-39/2017 11.08.2017 17.08.2017
23.08.2017
15:15

veschoben:
01.09.2017
15:15
 
     
   
Begegnungen in der 33. KW
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 20.08.17 16:42
So, 20.08.17
Herren II 1. SpT
13:00 Uhr SpG Möglenz II / Bönitz - FC Bad Liebenwerda (0:1) 0:3
in Möglenz
     
Sa, 19.08.17
Herren 1. SpT
15:00 Uhr FSV Rot-Weiß Luckau - FC Bad Liebenwerda (2:1) 4:1
in Luckau
     
Begegnungen in der 32. KW
     
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 13.08.17 17:23
Sa, 12.08.17
Herren  Kreispokal
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda – SpVgg Finsterwalde (2:0) 6:0
in Bad Liebenwerda
   
Rückblick/ Ausblick
   
 Der Rückblick: Die fünfte Landesklasse- Saison war eine turbulente
 

Mit einem Unentschieden gegen Großräschen und einem Derbysieg in Friedersdorf startete man ganz gut in die Saison. Die darauf folgende Auswärtsniederlage bei den kampfstarken Altdöbelnern macht man mit einem starken 5:2 Heimsieg gegen Peitz wett. Danach folgte eine derbe 2:7 Schlappe in Schlieben und eine nicht erwartete Heimniederlage gegen Neuling Guhrow. Aber dann riss sich die Mannschaft zusammen und gewann in Luckau mit 2:0. Dieser Sieg wurde am folgenden Spieltag mit einem Heimsieg gegen den FSV Lauchhammer veredelt. Am 9. Spieltag war in der Ferne beim SV Döbern bei der 2:5 Niederlage nicht viel zu holen. Das folgende Heimspiel gegen eine ersatzgeschwächte Hohenleipischer Reserve bestimmte man zwar eindeutig, musste aber in der Schlussphase noch den Ausgleich hinnehmen. Im darauf folgenden wichtigen Auswärtsspiel in Drebkau erzielte man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung einem 2:0 Auswärtssieg. Dann gastierte der SC Spremberg im Waldstadion. Nach einem 0:4 Rückstand gab man sich nicht auf und kam noch auf 3:5 heran. Bei der Spitzenmannschaft vom VfB Cottbus war man dann chancenlos und verlor 1:3. Am vorletzten Spieltag der Hinrunde waren die Kreisstädter aus Herzberg zu Gast. Nach großem Spiel gelang eine 2:1 Führung, welche aber wiederum noch in der Schlussphase durch Nachlässigkeiten vergeben wurde. Im letzten Hinrundenspiel gastierte man in Lauchhammer-Ost bei der dortigen Eintracht. Trotz Führung, guter Chancen und einer Überzahlsituation in der 2. Hälfte wurde man von den Gastgebern auf schwierigem Geläuf niedergekämpft und verlor 2:4. So überwinterte man mit 18 Punkte auf Platz 10 der Tabelle, wobei zum Tabellenende aber nur 6 Punkte Vorsprung zu verzeichnen waren.

Das erste Rückrundenspiel in Großräschen verlor man deutlich mit 0:3. Das folgende Heimspiel gegen Friedersdorf musste witterungsbedingt abgesagt werden. Am darauf folgenden Spieltag hatte man wieder ein Heimspiel, welches jedoch etwas unglücklich 2:3 gegen Altdöbern verloren ging. In Peitz gab es erneut eine deutliche Auswärtsniederlage. Am 20. Spieltag stand dann im Waldstadion das Derby gegen den TSV Schlieben an. Gegen eher mäßig aufspielende Gäste gab es nun schon die 5. Niederlage in Folge. Am darauffolgenden Spieltag musste man zu richtungsweisenden Spiel zum Schlusslicht nach Guhrow. Trotz Habzeitführung musste man noch den Ausgleich hinnehmen und kehrte zumindest mit einem Punkt in die Kurstadt zurück. Für das folgende Heimspiel gegen Luckau hatte man sich viel vorgenommen, verlor aber dieses Spiel nach einer desolaten Leistung mit 2:3. Ostermontag stand dann das ausgefallende Spiel gegen Friedersdorf an. Hier zeigte die Mannschaft eine Reaktion und gewann nach sehr guter Leistung dieses Spiel mit 5:3. Damit verschaffte man sich wieder etwas Luft im Abstiegskampf. Wer nun dachte, dass dies die Trendwende für den Rest der Saison ist, sah sich getäuscht. Beim abstiegsgefährdenden FSV Lauchhammer gab es eine sag- und klanglose 0:4 Schlappe. Den Fans und den Verantwortlichen machten in erster Linie nicht die Niederlagen Sorgen, sondern eher die Art und Weise, wie diese zustande kamen. Die Mannschaft wirkte verunsichert und konnte nicht mehr den nötigen Biss entwickeln. Deshalb wurden die Zeichen der Zeit erkannt, in der Mannschaftsführung eine Veränderung vorzunehmen. Im folgenden Heimspiel gegen den SV Döbern organisierte sich die Mannschaft unter Führung von Kapitän Michael Nicklisch und Spielmacher Enrico Bahr selber. Trotz der 2:4 Heimniederlage gegen einen starken Gegner, war für jedermann eine Art Aufbruchstimmung erkennbar. Für die letzten 6 Saisonspiele konnte man Torsten Kempe gewinnen, die Mannschaft zu trainierten und bei den Spielen an der Seitenlinie zu coachen. Und der Eindruck vom Spiel gegen Döbern täuschte nicht. Es folgte ein 1:0 Auswärtssieg bei der Hohenleipischer Reserve und ein 1:0 Heimsieg gegen den unmittelbaren Konkurrenten aus Drebkau. Damit war man wieder in der Spur. Am 27. Spieltag verlor man gegen starke Spremberger auswärts unglücklich mit 1:2. Im folgenden Heimspiel hatte man dann den Spitzenreiter aus Cottbus zu Gast. Hier spielte man ganz groß auf und verlor, durch eine unnötige rote Karte über eine Stunde in Unterzahl spielend, erst durch zwei späte Cottbuser Tore unglücklich mit 1:2. Am vorletzten Spieltag reiste man nach Herzberg und erzielte nach einer 2:0 Führung am Ende ein 2:2. Um nun in punkto Klassenerhalt ganz sicher zu gehen, musste man zu Saisonfinale zu Hause gegen Eintracht Lauchhammer punkten. Dies gelang mit einem 3:2 Sieg dann auch. So ordnete man sich zum Saisonende mit 32 Punkten auf Rang 13 ein. Was die Fans und die Verantwortlichen zuversichtlich stimmte, war die Tatsache, dass die gesamte Mannschaft in den letzten 7 Spielen eine deutliche Reaktion zeigte und sich quasi aus dem Sumpf zog.

Was aber auch in der Saison festzustellen war, dass man zu Hause zu viele Punkte verschenkte und so von der gefürchteten Heimstärkte vergangener Spielzeiten weit weg war. Dafür wurden aber auch in der Ferne einige Siege geholt, was wiederum als ein Aufwärtstrend zu deuten ist. Dabei muss man aber auch ansprechen, dass man bei anderen Auswärtspartien auch sehr deutliche Niederlagen erlitt.

   
Der Ausblick:
Anspruchsvolle Erwartungen
 

Es seinen zwei wichtige Dinge vorangestellt. Die Mannschaft mit dem Mannschaftsleiter Dirk Sieber ist vollständig zusammen geblieben. Und mit Torsten Kempe ist es gelungen, den erfolgreichen Coach der letzten Saisonspiele der vergangenen Saison auch zukünftig als hauptverantwortlichen Trainer zu gewinnen.

Seit dem 13.07.2017 wird in der Saisonvorbereitung hart gearbeitet und viel geschwitzt. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut und bei den bisherigen Vorbereitungsspielen standen dem Trainer immer zahlreiche Spieler zur Verfügung. Die bisher absolvierten Spiele waren allesamt ordentlich, wobei die Ergebnisse aufgrund des Ein- und Auswechseln zweitrangig waren.

Saisonziel der 1. Mannschaft ist es, am Ende einen einstelligen Tabellenplatz zu belegen. Dazu wird es Aufgabe des Trainers sein, die Mannschaft weiter zu verjüngen. Zur 1. Mannschaft stießen mit Frank Schaffner (FSV Theisa), Philipp Schöne (SV Lausitz) und Andre Herbrig (SV Markendorf) drei junge talentierte Spieler, welche in das Konzept des Trainers passen.

Man darf gespannt sein, wie es gelingt die Mannschaft für den Wettbewerb im Landesklassenfußball fit zu machen. Vom Potential und der gesamten momentanen Konstellation her, sind dafür beste Voraussetzungen vorhanden. Eine weitere positive Sache gibt es noch aus der Kurstadt zu vermelden. Nach intensiver Kraftanstrengung ist das neue Sportlerheim nun bezugsfertig und wird nach ganzen 4 Jahren Durststrecke wieder Mittelpunkt des Vereinslebens sein. So kann man sicher sein, dass sich auch einiges im Vereinsleben tun wird.

     
Aktuelle Ausschreibung 10.08.2017 19:11 Uhr
     
Los Bezeichnung Vergabeform Leistung Ausführung Veröffentlichung Anforderung
der Unterlagen
Submission Auftrag vergeben an
0 Planungsleistungen UVgO Freiberufliche Leistungen
HOAI 2013, Teil 3;
Abschnitt 2 - Freianlagen
ab 05/2017 17.03.2017 12.04.2017   Ingenieurbüro Für Bauwesen
Dipl.- Ing. (FH) M. Bragulla
1 Erd-/Betonbau öffentliche Ausschreibung
im Teilnahmewettbewerb
Herstellen einer Stützwand KW36-37/2017 11.08.2017 17.08.2017 23.08.2017
15:00
 
2 Freiflächengestaltung öffentliche Ausschreibung
im Teilnahmewettbewerb
Pflasterarbeiten
mit Entwässerung
KW38-39/2017 11.08.2017 17.08.2017 23.08.2017
15:15
 
     
Vorschau
 
zuletzt aktualisiert: 31.07.17 09:44
Vorbereitung
     
So, 06.08.17
Herren II  Kreisfreundschaftsspiel
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda II – LSG Klobikau-Milzau 1899 5:0 (2:0)
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 05.08.17
Herren  Landesfreundschaftsspiel
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda – Gröditz 1 7:1 (5:1)
in Reichenhain
     
Sa, 29.07.17
Herren  Landesfreundschaftsspiel
14:00 Uhr SV Allemannia Jessen (LK Sachsen-Anhalt) – FC Bad Liebenwerda 7:5 (3:2)
in Jessen
 

Fazit:

Torreiches Testspiel in Jessen: Die Kurstädter trennen sich im dritten Testspiel gegen Allemannia Jessen 5:7.

Die Tore erzielten Nicolas Wenzel (2x), Michael Nicklisch (2x) und René Ebert.

 
     
Do, 27.07.17
Herren  Landesfreundschaftsspiel
18:30 Uhr FC Bad Liebenwerda – SV Preußen Elsterwerda (KOL SBB) 1:1 (1:0)
in Bad Liebenwerda
 

Fazit:

Kein Sieger im zweiten Test:


Der FC trennt sich im Testspiel gegen SV Preußen Elsterwerda nach dem Führungstreffer von Michael Nicklisch 1:1 unentschieden.

 
     
Sa, 22.07.17
Herren  Kreisfreundschaftsspiel
14:00 Uhr SV Prösen (KOL SBB) – FC Bad Liebenwerda 1:2 (0:2)
in Prösen
 

Fazit:

In Halbzeit eins erspielten sich die Kurstädter eine verdiente 2:0 Führung. Erst als dann der Trainer das Wechselkarussell anwarf, wurde das Spiel etwas ungeordneter. Aber mehr als der Anschluss gelang den Gastgebern nicht. Für das erste Vorbereitungsspiel eine akzeptable Leistung.

 
     
Herren  
  Seit dem 13.07.2017 läuft die Vorbereitung der Männerteams auf die neue Saison.

Neuer hauptverantwortlicher Trainer des Landesklasseteams ist Torsten Kempe, welcher das Team bereits in den letzten Spielen der vergangenen Saison betreute.

Bis dato war eine rege Trainingsteilnahme zu verzeichnen und es flossen schon reichlich Schweißperlen.
 
     
     
     
Saison 2017/ 2018
   
   
Vorschau 24. KW
zuletzt aktualisiert: 19.06.17 21:58
Begegnungen in der 24. KW
Mo, 12.06.17
F-Junioren   10. SpT
17:30 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Schipkau/Annahütte 1:6
in Bad Liebenwerda
     
Fr, 16.06.17
F-Junioren   11. SpT
17:30 Uhr SpG Hosena/Hohenb./Peickwitz II - FC Bad Liebenwerda 1:7
in Hosena
     
Fr, 16.06.17
Altherren Finalrunde SB mit Grillfest  Fussballkreis SB
18:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - Kolochau 0:2
in Bad Liebenwerda
  Sonnewalde - Kraupa 3:0  
  FC Bad Liebenwerda - SV Deutsche Eiche Kraupa 4:3  
  SG Kollochau - SV Blau Gelb Sonnewalde 0:2  
     
Sa, 17.06.17
Herren II     26. SpT
13:00 Uhr SpVgg Finsterwalde II - FC Bad Liebenwerda II
in Finsterwalde
  Abgesagt  
     
Sa, 17.06.17
Herren
   30. SpT
15:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SV Eintracht Lauchhammer-Ost 3:2
in Bad Liebenwerda
Spielbericht:    
Kurstädter Heimsieg zum Saisonabschluss

FC Bad Liebenwerda – SV Eintracht Lauchhammer 3:2 (1:2)


Lauchammer versuchte den Ball in den eigenen Reihen zu halten und dann über das Offensivtrio Staacke, C. Vogt und Schenk zum Erfolg zu kommen. Die Kurstädter waren jedoch von Beginn an präsent und
störten den Gegner früh im Spielaufbau. In der 10. Minute setzte Rocky Müller im gegnerischen Strafraum nach und seine scharfe Eingabe beförderte Mirko Vogt ins eigene Tor. Kurz danach erkämpfte sich
Enrico Bahr den Ball und lief alleine auf den Lauchammer Torwart zu. Vielleicht zögerte er etwas beim Abschluss und ein Abwehrbein war noch dazwischen. Mitte der 1. Halbzeit schlich sich bei den Gastgebern
etwas Unkonzentriertheit ein. Nach einem langen Pass auf den agilen Andre Staacke scheiterte dieser am Liebenwerdaer Sebastian Platz, aber im zweiten Versuch erzielte er den Ausgleich.
Danach war plötzlich Lauchhammer präsenter und ein schön ausgespielter Konter führte in der 34. Minute durch Christian Vogt zum 2:1 Führungstreffer der Gäste. So ging es in die Pause.
Der FC kam mit viel Willen aus der Kabine und wollte den Rückstand wettmachen. Gleich von Beginn an bestimmte man das Spielgeschehen und erspielte sich einige Torgelegenheiten.
In der 49. Minute wurde Marko Wolschke beim Schussversuch im Lauchammer Strafraum regelwidrig behindert. Den fälligen Strafstoß verwandelte Enrico Bahr sicher zum Ausgleich.
Die Kurstädter ließen in der Folgezeit nicht locker und setzten die Gäste unter Druck. Die beste Chance hatte dabei Enrico Bahr, als er wiederum alleine auf das Lauchhammer Tor zulief.
Aber in der 67. Minute war es ihm vergönnt, nach einem Foul an Andy Herbrig den zweiten Strafstoß wieder sicher zur 3:2 Führung zu verwandeln. Damit krönte er seine sehr gute Leistung an diesem Tage.
In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch einige gute Gelegenheiten. Am Ende blieb es beim verdienten Heimsieg der Kurstädter, womit der Klassenerhalt endgültig besiegelt wurde.

Dazu der Mannschaft einen herzlichen Glückwunsch!
     
So, 18.06.17
C-Junioren     19.SpT
10:00 Uhr VfB Herzberg - FC Bad Liebenwerda 19:1
in Herzberg
     
So, 18.06.17 B-Junioren     26. SpT
11:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FSV Rot-Weiß Luckau 13:4
in Bad Liebenwerda
     
Vorschau 23. KW
zuletzt aktualisiert: 12.06.17 09:48
Begegnungen in der 23. KW
Mo, 05.06.17 B-Junioren     24. SpT
11:00 Uhr SV Grün-Weiß Lübben - FC Bad Liebenwerda 1:3
in Lübben
     
Fr, 09.06.17
F-Junioren   10. SpT
17:30 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Weiß Möglenz 2:5
in Bad Liebenwerda
     
Fr, 09.06.17
Altherren  14. SpT
19:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SG Kröbeln 6:0
in Möglenz
     
Sa, 10.06.17
E-Junioren   18. SpT
09:00 Uhr ESV Lok Falkenberg - FC Bad Liebenwerda 13:0
in Falkenberg
     
Sa, 10.06.17
Herren II     25. SpT
13:00 Uhr FC Bad Liebenwerda II - ESV Lok Falkenberg II 3:2
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 10.06.17
Herren
   29. SpT
15:00 Uhr VfB Herzberg 68 - FC Bad Liebenwerda 2:2
in Herzberg
     
So, 11.06.17 B-Junioren     25. SpT
10:00 Uhr TSG Lübbenau 63 e.V. - FC Bad Liebenwerda 1:7
in Lübbenau
     
So, 11.06.17
C-Junioren     18.SpT
13:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Walddrehna 8:1
in Bad Liebenwerda
     
Vorschau 22. KW
zuletzt aktualisiert: 04.06.17 21:25
Begegnungen in der 22. KW
Mi, 31.05.17
B-Junioren   24. SpT
18:00 Uhr FSV Rot-Weiß Luckau - FC Bad Liebenwerda 3:7
in Luckau
     
Fr, 02.06.17
F-Junioren   9. SpT
18:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Hosena/Hohenb./Peickwitz I 1:5
in Bad Liebenwerda
     
Vorschau 21. KW
zuletzt aktualisiert: 28.05.17 18:29
Begegnungen in der 21. KW
Mi, 24.05.17
D-Junioren   15. SpT
17:30 Uhr FC Energie Cottbus - FC Bad Liebenwerda 9:1
in Cottbus
     
Fr, 26.05.17
Altherren   12. SpT
19:00 Uhr SV Wacker Reichenhain - FC Bad Liebenwerda 0:1
in Reichenhain
     
Sa, 27.05.17 F-Junioren     9. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SpG Hosena/ Hohenb./ Peickwitz I
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 27.05.17
D-Junioren   16. SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FV Blau Weiß 90 Briesen 5:1
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 27.05.17
Herren
   28. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - VfB Cottbus 97 1:2
in Bad Liebenwerda
     
So, 28.05.17
C-Junioren     17.SpT
10:00 Uhr VfB Herzberg - FC Bad Liebenwerda
in Herzberg
     
So, 28.05.17 E-Junioren     17. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - FSV Brieske Senftenberg III 0:20
in Bad Liebenwerda
     
So, 28.05.17
B-Junioren     24.SpT
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Grün-Weiß Lübben 4:0
in Bad Liebenwerda
     
So, 28.05.17
Herren II     24. SpT
15:00 Uhr Gräfendorf SV - FC Bad Liebenwerda II 5:0
in Herzberg
     
Vorschau 20. KW
zuletzt aktualisiert: 22.05.17 20:28
Begegnungen in der 20. KW
Fr, 19.05.17 F-Junioren     8. SpT
17:30 Uhr  FSV Lauchhammer II - FC Bad Liebenwerda 6:4
in Lauchhammer
     
Fr, 19.05.17
Altherren   11. SpT
19:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Deutsche Eiche Kraupa 2:5
in Möglenz
     
Sa, 20.05.17
D-Junioren   15. SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FSV Brieske Senftenberg 0:9
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 20.05.17 E-Junioren     16. SpT
10:00 Uhr  FC Schradenland I - FC Bad Liebenwerda 17:0
in Hirschfeld
     
Sa, 20.05.17
Herren
   27. SpT
15:00 Uhr SC Spremberg 1896 - FC Bad Liebenwerda 2:1
in Spremberg
   
So, 21.05.17
C-Junioren     16.SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Sängerstadt.Fiwa/Doberl./Kirchhain 0:19
in Bad Liebenwerda
     
So, 21.05.17
Herren II     22. SpT
15:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda II - VfB Hohenleipisch 1912 III 2:0
in Bad Liebenwerda
     
Vorschau 19. KW
zuletzt aktualisiert: 18.05.17 20:23
Begegnungen in der 19. KW
Do, 11.05.17
B-Junioren    21. SpT
18:30 Uhr SV Großräschen - FC Bad Liebenwerda 1:3
in Großräschen
     
Sa, 13.05.17
D-Junioren    14. SpT
13:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Lausitz Forst 4:2
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 13.05.17
Herren
   26. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Einheit Drebkau 1:0 in Bad Liebenwerda
Vorbericht:  
Nach dem Auswärtssieg am letzten Wochenende bei der Hohenleipischer Reserve haben sich die Kurstädter wieder etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschafft. Dies ist aber kein Grund, sich auszuruhen. Beim Restprogramm der dahinter platzierten Mannschaften ist in den letzten 5 Saisonspielen höchste Konzentration angesagt, um am Ende über dem sogenannten Strich zu stehen. Und mit dem SV Einheit Drebkau kommt an diesem Wochenende ein solcher unmittelbar dahinter platzierter Kontrahent ins Waldstadion. Eindeutiges Ziel ist es, die 3 Punkte in der Kurstadt zu behalten, um somit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen.   
   
So, 14.05.17 E-Junioren     15. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda 2:10
in Bad Liebenwerda
     
So, 14.05.17
B-Junioren    22. SpT
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Ortrand/ Großkmehl./ Frauenhain 4:1
in Bad Liebenwerda
     
So, 14.05.17
Herren II     21. SpT
15:00 Uhr SV Aufbau Oppelhain II - FC Bad Liebenwerda II 3:1
in Finsterwalde
Vorbericht:  
Betrachtet man rein nüchtern die Tabelle, so wird dem Betrachter sofort klar, dass man nur mit einem Sieg noch eine Chance auf den Klassenerhalt hat. Und so sollte die Liebenwerdaer Reserve auch das Spiel angehen, denn rein vom Spielerpotential sollte bei der Oppelhainer Reserve nichts unmöglich sein.
   
Spielbericht:  

Erkämpfter Heimsieg

FC Bad Liebenwerda – SV Einheit Drebkau 1:0 (0:0)

Von Anfang an war beiden Mannschaften anzumerken, dass man nicht verlieren wollte. So entwickelte sich ein typisches Spiel im Kampf gegen den Abstieg. Drebkau agierte in der Abwehr mit seinen groß gewachsenen Spielern konsequent und ließ wenig zu. Aber auch die Kurstädter waren taktisch gut eingestellt hielten den Gegner vom eigenen Tor fern. Somit passierte in Halbzeit eins wenig, wobei die Gastgeber das etwas aktivere Team waren. Einzig erwähnenswert war ein satter Distanzschuss vom Liebenwerdaer Andy Herbrig, den jedoch der Drebkauer Torwart Andy Branig großartig parierte.

Nach dem Seitenwechsel dann das gleiche Bild. Nach ca. 70 Minuten zogen die Kurstädter jedoch nochmal an und bestimmten jetzt eindeutiger das Geschehen auf dem Platz. Drebkau dagegen beschränkte sich ausschließlich auf die Defensive. In der 79. Minute zog Enrico Bahr in den Drebkauer Strafraum und wurde von der vielbeinigen Abwehr energisch gebremst und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Der Gefoulte trat selber an und erzielte die umjubelte 1:0 Führung. Nun wurde Drebkau wacher und versuchte noch die Niederlage zu verhindern. Viel gelang ihnen aber nicht und der FC brachte die Führung sicher über die Zeit. Ein bitterer Beigeschmack blieb dennoch. In der 4. Minute der Nachspielzeit ahnte der ansonsten sehr gut agierende Schiedsrichter Ronny Plenz ein Zeitspiel, was vom Liebenwerdaer Torwart verursacht wurde. Leittragender war jedoch Enrico Bahr, der mit dieser gelben Karte kurz vor Ultimo noch mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Ansonsten können die Kurstädter mit diesem Ergebnis zufrieden und nun zuversichtlich sein, auch im 5. Jahr in der Landesklasse zu bestehen.  

   
Mo, 15.05.17 F-Junioren     7. SpT
17:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda (F-Mädchen) 2:1
in Bad Liebenwerda
     
Vorschau 18. KW
zuletzt aktualisiert: 07.05.17 12:16
Begegnungen in der 18. KW
Do, 04.05.17
B-Junioren    20. SpT
18:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - TSG Lübbenau 63 e.V. 3:3
in Bad Liebenwerda
     
Fr, 05.05.17
Altherren   10. SpT
19:00 Uhr MSV Fichtenberg - FC Bad Liebenwerda 1:2
in Fichtenberg
     
Die Alten Herren haben 3 Spieltage vor Ende der Vorrunde den Staffelsieg in der Weststaffel perfekt gemacht. Mit einer weißen Weste mit 9 Siegen aus 9 Spielen liegen sie mit 12 Punkten uneinholbar
vor den Altherren Kickern aus Kraupa. Dazu herzlichen Glückwunsch. Man darf schon gespannt auf die Endrunde sein, die diesmal im eigenen Waldstadion ausgetragen wird.
 
Sa, 06.05.17
Herren
   25. SpT
12:30 Uhr VfB Hohenleipisch 1912 II - FC Bad Liebenwerda 0:1
in Hohenleipisch
   
So, 07.05.17 F-Junioren     6. SpT
10:00 Uhr  SpG Linden./ Frauend. Großkmehl. - FC Bad Liebenwerda 4:2
in Lindenau
     
So, 07.05.17
C-Junioren     15.SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpVgg Finsterwalde 0:16
in Bad Liebenwerda
     
So, 07.05.17
B-Junioren    21. SpT
10:00 Uhr SV Großräschen - FC Bad Liebenwerda
in Großräschen
  Abgesagt  
     
So, 07.05.17
D-Junioren    14. SpT
11:00 Uhr JFV Fun - FC Bad Liebenwerda 1:4
in Guben
     
Vorschau 17. KW
zuletzt aktualisiert: 30.04.17 22:24
Begegnungen in der 17. KW
Fr, 28.04.17
Altherren    9. SpT
19:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Hirschfeld 9:4
in Möglenz
     
Sa, 29.04.17 F-Junioren     5. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SG Kröbeln 0:2
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 29.04.17
Herren
   24. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Döbern 2:4
in Bad Liebenwerda
   
Spielbericht:  
Unglückliche Heimniederlage nach guter Leistung

FC Bad Liebenwerda – SV Döbern 2:4 (1:2)

Nach verhaltenem Beginn waren es die Gäste die in der 14. Minute nach einem Ballverlust der Kurstädter an der Mittellinie einen langen Ball auf Eric Schwerdtner spielten, welcher den Ball am herauseilenden Liebenwerdaer Torwart Sebastian Platz zur Gästeführung einschob. Aber die Antwort der Gastgeber ließ nicht lange auf sich warten. Nur 3 Minuten später erziele Rick Wojtetzka mit einem überlegt getretenen Freistoß den Ausgleich. In der Folgezeit war das Engagement der Liebenwerdaer deutlich zusehen. Nur unglücklich, dass wiederum ein grober Ballverlust, diesmal im Zentrum vor dem Strafraum, den Döberner Spielmacher Willi Mrosk in Position brachte, welcher in der 33. Minute die erneute Gästeführung erzielte.Die Halbzeit 2 begann wieder verhalten. Der SV Döbern versuchte das Ergebnis zu verwalten. Die Kurstädter hatten aber etwas dagegen und übernahmen eindeutig die Kontrolle auf dem Spielfeld. Die gesamte Mannschaft war voll bei der Sache und mit teilweise sehenswerten Spielzügen wurden sich Chancen herausgespielt.
In der 72. Minute wurde man dafür auch belohnt, als der Kapitän Michael Nicklisch den Ball am Döberner Torwart zum hochverdienten Ausgleich vorbeispitzelte. Der SV Döbern blieb jedoch immer
mit gelegentlichen Kontern gefährlich. In der 83. Minute bekamen die Gäste einen Freistoß an der Seitenlinie. Der auf den langen Pfosten getretene Freistoß wurde nicht konsequent geklärt und A. Dybka drückte den Ball zur 3:2 Führung über die Linie. In Folgezeit versuchte der FC Bad Liebenwerda noch den Ausgleich zu erzielen. Man hatte dabei wiederum Pech, als der ansonsten gut leitende Schiedsrichter Thomas Baumann eine eindeutige Behinderung von Nicolas Wentzel im Döberner Strafraum nicht ahnte. In der Nachspielzeit machte Philip Schneider mit dem 4:2 den Deckel drauf. Somit war die sehr unglückliche Heimniederlage gegen effektive Gäste besiegelt.
Spielbericht
   
So, 30.04.17
C-Junioren     14.SpT
09:30 Uhr ESV Lok Falkenberg - FC Bad Liebenwerda 11:1
in Falkenberg
     
So, 30.04.17
E-Junioren     13.SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - Eintracht Ortrand 0:9
in Bad Liebenwerda
     
So, 30.04.17
B-Junioren    20. SpT
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - VfB Hohenleipisch 1912 2:2
in Bad Liebenwerda
     
So, 30.04.17
Herren II     21. SpT
15:00 Uhr SV Blau Weiss Möglenz - FC Bad Liebenwerda II 5:2
in Möglenz
   
Vorschau 16. KW
zuletzt aktualisiert: 24.04.17 22:23
Begegnungen in der 16. KW
Fr, 21.04.17
Altherren    8. SpT
19:00 Uhr VfB Herzberg - FC Bad Liebenwerda 1:3
in Herzberg
     
Sa, 22.04.17 E-Junioren     Freundschaftsspiel
09:30 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SpG Schlieben/ Schönewalde 8:4
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 22.04.17
Herren
   23. SpT
15:00 Uhr FSV Lauchhammer - FC Bad Liebenwerda 4:0
in Lauchhammer
   
So, 23.04.17
D-Junioren     13.SpT
13:00 Uhr FV Blau Weiß 90 Briesen - FC Bad Liebenwerda 2:3
in Briesen (Mark)
     
So, 23.04.17
B-Junioren    19. SpT
10:30 Uhr SV Blau-Weiß Lubolz - FC Bad Liebenwerda 1:4
in Lübben (OT Lubolz)
     
So, 23.04.17
Herren II     20. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda II - SG Friedersdorf II 4:3
in Bad Liebenwerda
   
Vorschau 15. KW
zuletzt aktualisiert: 17.04.17 21:56
Begegnungen in der 15. KW
Mo, 17.04.2017
Ostermontag
Herren
   22. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SG Friedersdorf 5:3
in Bad Liebenwerda

Vorbericht:

Im Nachholespiel vom 17. Spieltag treffen die Kurstädter im EE- Derby auf die SG Friedersdorf. Das Hinspiel konnten die Gastgeber mit 4:1 für sich entscheiden. Aufgrund der zugespitzten Tabellensituation steht nun aber der FC unter Zugzwang, um dringend benötigte Punkte einzufahren. Knüpft man endlich wieder an seine Heimstärke an, sollte gegen den alten Rivalen etwas drin sein.

   
Spielbericht:
Wichtiger Heimsieg FC Bad Liebenwerda – SG Friedersdorf 5:3 (4:1)


Die Kurstädter können noch gewinnen und behalten drei wichtige Derbypunkte im Waldstadion. Nach einer Abtastphase in den ersten 20 Minuten übernahmen die Gastgeber vor 235 zahlenden Zuschauern zunehmend die Regie auf dem Platz und erzielten teilweise sehenswerte Tore. Den Anfang machte Nicolas Wentzel in der 24. Minute, als er von Rene Ebert mit einem feinen Pass in die Spitze bedient wurde und scharf in das linke untere Eck vollendete. Bereits 2 Minuten später zog Rick Wojtetzka aus 25 m ab und der leicht abgefälschte Schuss schlug zum 2:0 für die Kurstädter im Friedersdorfer Kasten ein. Nach einer scharfen Eingabe von Nicolas Wentzel war in der 37. Minute Rocky Müller zur Stelle und erhöhte auf 3:0. In der 41. Minute fühlte sich kein Liebenwerdaer Abwehrspieler für den aufgerückten Ronny Müller zuständig und die Gäste verkürzten mit ihrer ersten gefährlichen Situation auf 1:3. Bereits zwei Minuten später gab der FC darauf die richtige Antwort. Michael Nicklisch erkämpfte sich den Ball und legte auf den freistehenden Nicolas Wentzel ab, der mit seinem zweiten Tor den alten Abstand wieder herstellte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit waren die Friedersdorfer deutlich präsenter auf dem Platz. Sie versuchten ihr Glück mit langen und hohen Bällen in den Liebenwerdaer Strafraum. Eine solche Situation führte in der 54. Minute durch Thomas Hennig zum 2:4 Anschlusstreffer. In der 61. Minute kamen die Kurstädter wieder gefährlich vor das Friedersdorfer Tor. Pierre Keilwagen beförderte die Kugel in das eigene Tor und der alte Abstand war wiederum hergestellt. Dieser hielt aber nur ganze vier Minuten. Darius Schulz wurde vor dem Strafraum nicht energisch genug angegriffen und verkürzte mit einem Distanzschuss auf 3:5. In den letzten 25 Minuten versuchten die Gäste nochmal alles, um noch zu weiteren Erfolgen zu kommen. Aber spielerische Mittel waren an diesem Tage bei Friedersdorf nicht vorhanden. Die langen und hohen Bälle konnten die Kurstädter allesamt klären. In der 67. Minute hatte der FC kein Glück, als Markus Pech nach einem schönen Angriff nur die Latte traf. Ärgerlich für die Gastgeber war dann noch die unnötige gelb-rote Karte für ihren Spielmacher Enrico Bahr in der 90. Minute.
Nach 94 Minuten pfiff die sehr gute Schiedsrichterin Ricarda Lotz die Partie ab. Statistik: siehe Spielbericht

Holger Haas
Spielbericht
   
Vorschau 14. KW
zuletzt aktualisiert: 10.04.17 09:48
Begegnungen in der 14. KW
Sa, 08.04.17 F-Junioren       4.SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SpG Schipkau/ Annahütte
in Bad Liebenwerda
  Abgesagt  
     
Sa, 08.04.17
D-Junioren    13. SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FC Union Frankfurt 5:2
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 08.04.17
Herren
   22. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FSV Rot-Weiß Luckau 2:3
in Bad Liebenwerda
Spielbericht:

Die Kurstädter haben ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Luckau 2:3 verloren. In Halbzeit eins konnte man die Führung der Gäste ausgleichen. Jedoch durch inkonsequente Abwehrarbeit geriet man wieder in Rückstand. Nach der Pause glich Alexander Engelmann mit einem satten Schuss wiederum aus. Aber unmittelbar danach bescherte wieder eine Unaufmerksamkeit​ den Gästen die erneute Führung. Da selbst beste Chancen gegen insgesamt schwache Gäste nicht genutzt wurden, blieb es bei der ärgerlichen Heimniederlage des FC Bad Liebenwerda.


Holger Haas
   
So, 09.04.17
B-Junioren    18. SpT
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - FC Sängerstadt Finsterwalde 6:0
in Bad Liebenwerda
     
So, 09.04.17
Herren II     18. SpT
15:00 Uhr FSV Theisa - FC Bad Liebenwerda II 1:1
in Theisa
   

D-Junioren für besondere sportliche Leistungen ausgezeichnet
     
    Sportlerehrung D-Junioren  
 

 

Die Sportlergala des Kreissportbundes Elbe-Elster ist bereits gute Tradition. Im Mittelpunkt der kulturell umrahmten Veranstaltung stehen in jedem Jahr erfolgreiche Einzelsportler und Mannschaften aus dem Elbe-Elster-Kreis, die in der vergangenen Saison Titel, Pokale und Medaillen eingeheimst haben.

Zu den Geehrten gehörten am gestrigen Abend auch unsere D-Junioren. Als verdienten Lohn für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen erhielten unsere Jungs neben einem Pokal und einer Urkunde jeweils eine Medaille.

Zum sportlichen Erfolg gehört aber nicht nur die Leistung selbst, sondern auch das Drumherum. An dieser Stelle bedanken sich die D-Junioren bei Frau Rechtsanwältin Sandra Nauck von der Sozietät Wöhlermann, Lorenz & Partner und Dachdeckermeister Jean-Marc Damasty für die großzügige Unterstützung!

Ronny Fleck

 
     

     
Vorschau 13. KW
zuletzt aktualisiert: 02.04.17 18:43
Begegnungen in der 13. KW
Fr, 31.03.17
C-Junioren    13. SpT
19:15 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde 4:2
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 01.04.17 F-Junioren       3.SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - Senftenberg FC 1:7
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 01.04.17
Herren
   21. SpT
15:00 Uhr SV Guhrow - FC Bad Liebenwerda 2:2
in Guhrow
   
So, 02.04.17
D-Junioren     12.SpT
09:00 Uhr FV Erkner 1920 - FC Bad Liebenwerda 3:6
in Erkner
     
So, 02.04.17
E-Junioren    12. SpT
10:30 Uhr SV Blau-Weiß Möglenz - FC Bad Liebenwerda 7:1
in Möglenz
     
So, 02.04.17
B-Junioren    17. SpT
12:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde 12:0
in Bad Liebenwerda
     
So, 02.04.17
Herren II     18. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda II - SG Haida/ Saathain 0:3
in Thalberg
   
Vorschau 12. KW
zuletzt aktualisiert: 27.03.17 10:04
Begegnungen in der 12. KW
Sa, 25.03.17
D-Junioren     11.SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - Union Fürstenwalde 2:5
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 25.03.17
C-Junioren     12.SpT
10:30 Uhr SpG Schlieben/ Schönewalde - FC Bad Liebenwerda 13:1
in Schlieben
     
Sa, 25.03.17
Herren II       17. SpT
15:00 Uhr FSV Kirchhain - FC Bad Liebenwerda II 2:1
in Doberlug Kirchhain
   
Sa, 25.03.17
Herren
      20. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - TSV 1878 Schlieben 0:2
in Bad Liebenwerda
   

Spielbericht: Erneute Heimniederlage

FC Bad Liebenwerda – TSV Schlieben 0:2 (0:1)

In einer mäßigen Landesklassepartie setzte sich der TSV Schlieben in der Kurstradt mit 2:0 durch. In einer an Torszenen armen 1. Halbzeit, war es ein geblockter Abwehrversuch, der Nico Zachert in der 42. Minute in eine freie Position brachte und dieser die 1:0 Führung erzielte. In der 2. Halbzeit waren die Gastgeber bemüht, dass Ergebnis zu korrigieren, konnten aber vor dem Tor letztendlich keine entscheidende Durchschlagskraft entwickeln. Nach einer gelb-roten Karte für den Liebenwerdaer Markus Pech wurde das Unterfangen umso schwerer. Ohne zu glänzen versuchte Schlieben die Überzahl zu nutzen. Nach zweimal Pfosten in der 65. und 82. Minute machte Max Drößigk in der 85. Minute mit einem Sonntagsschuss in den Winkel den Deckel drauf. Für den FC Bad Liebenwerda stehen nun in Guhrow und zu Hause gegen Luckau zwei richtungsweisende Spiele an. Statistik: siehe Spielbericht

Holger Hass

Spielbericht
   
So, 26.03.17
E-Junioren       11. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - FC Schradenland II 2:14
in Bad Liebenwerda
     
So, 26.03.17
B-Junioren       16. SpT
10:00 Uhr  Senftenberger FC - FC Bad Liebenwerda 3:0
in Senftenberg
     
So, 26.03.17
F-Junioren       2. SpT
13:30 Uhr  FSV Brieske/ Senftenberg III - FC Bad Liebenwerda 4:5
in Senftenberg
   
Vorschau 11. KW
zuletzt aktualisiert: 19.03.17 19:12
Begegnungen in der 11. KW
Fr, 17.03.17
E-Junioren     10.SpT
17:00 Uhr  SpG Großkmehlen/ Frauendorf/ Lindenau - FC Bad Liebenwerda 16:0
in Lindenau
     
Sa, 18.03.17
F-Junioren     1.SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda 1:6
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 18.03.17
D-Junioren       10. SpT
10:00 Uhr 1. FC Frankfurt - FC Bad Liebenwerda 13:2
in Frankfurt (Oder)
   
Sa, 18.03.17
B-Junioren       15. SpT
11:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SpG 1. SV Lok Calau/ BW Vetschau 1:2
in Bad Liebenwerda
   
Sa, 18.03.17
Herren
      19. SpT
15:00 Uhr SG Eintracht Peitz - FC Bad Liebenwerda 3:0
in Peitz
Vorbericht:  
Diesmal müssen die Kurstädter die lange Reise nach Peitz antreten. Peitz rangiert mit 14 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat somit 4 Zähler weniger als der FC auf der Habenseite. Von den 8 Heimspielen haben die Peitzer ganze 5 Partien verloren. Dies sollten aber die Kurstädter nicht zum Anlass neben und halbherzig in das Spiel gehen. Die Tabellensituation erfordert dringend Punkte und so sollte man auch in Peitz auftreten.
   
So, 19.03.17
C-Junioren       11. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - SpG Großkmehlen/ Frauendorf/ Lindenau 1:3
in Bad Liebenwerda
     
So, 19.03.17
Herren II       16. SpT
15:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda II - VfB Finsterwalde 0:2
in Bad Liebenwerda
Vorbericht:    
Die Liebenwerdaer Reserve hat an diesem Wochenende ein Heimspiel. Erwartet wird das Tabellenschlusslicht vom VfB Finsterwalde. Mit einem Sieg könnte man sich etwas Luft verschaffen und sogar den Anschluss an die davor platzierten Mannschaften herstellen. Bei einer guten Besetzung sollte ein Sieg machbar sein.
     
    zuletzt aktualisiert: 17.03.17 21:07
Ausschreibung:
Ausschreibung
     
Vorschau 10. KW
zuletzt aktualisiert: 12.03.17 15:15
Begegnungen in der 10. KW
Mi, 08.03.17
D-Junioren
    Testspiel
17:15 Uhr  FC Bad Liebenwerda - ESV Lok Falkenberg 7:1
in Bad Liebenwerda
     
Sa, 11.03.17
E-Junioren
      9. SpT
10:00 Uhr FC Bad Liebenwerda -  ESV Lok Falkenberg 2:3
in Bad Liebenwerda
   
Sa, 11.03.17
D-Junioren
      9. SpT
11:30 Uhr  SV Lausitz Forst - FC Bad Liebenwerda 4:7
in Forst
   
Sa, 11.03.17
Herren
      18. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SSV Alemannia Altdöbern 2:3
in Bad Liebenwerda
Vorbericht:  
Mit Altdöbern stellt sich an diesem Wochenende ein robuster und unangenehmer Gegner im Waldstadion vor. Das erste Rückrundenspiel gegen Hohenleipisch haben die Alemannen verloren und wollen mit ziemlicher Sicherheit nun Punkte aus der Kurstadt entführen. Dies gilt es jedoch zu verhindern. Es wird ein kampfbetontes Spiel erwartet, wobei sich der FC Bad Liebenwerda auf seine Heimstärke besinnen und einen Heimsieg anstreben sollte.
   
Spielbericht: Unglückliche Heimniederlage

FC Bad Liebenwerda – SV Alemannia Altdöbern 2:3 (1:2)

In Halbzeit eins taten sich die Kurstädter gegen kompakt stehende Gäste schwer. Ein langer Ball auf Sebastian Läser brachte per Kopfball- Bogenlampe die Führung für Altdöbern. Die
Gastgeber versuchten in der Folgezeit das Spiel an sich zu reißen, was aber nur bis zur Strafraumgrenze gelang. In der 41. Minute entschied die Schiedsrichterin Ricarda Lotz auf Foulelfmeter für Altdöbern. Dieser wurde jedoch an den Pfosten gesetzt. Der folgende Spielaufbau wurde vertändelt und quasi in derselben Minute kamen die Gäste durch MirkoBuder doch zum 2:0. In der Nachspielzeit der 1. Hälfte dann noch ein guter Angriff des FC. Michael Nicklisch spielte überlegt auf Francis Ouma, der den Anschluss markierte. Aber es ging noch nicht in die Kabinen. Nur eine Minute später folgte nach einer unbeherrschten Abwehraktion ein erneuter Elfmeterpfiff für die Gäste. Und wieder vergaben sie die Strafstoßchance und es ging mit dem offenen Spielstand von 1:2 zum Pausentee.
Gleich mit Beginn der 2. Halbzeit ein ganz anderes Bild. Die Gastgeber waren sofort präsent und sollten schon nach einer Minute belohnt werden, indem Michael Nicklisch mit einem satten Linksschuss ins lange Eck den Ausgleich erzielte. In der Folgezeit wurden vom FC viele sehenswerte Angriffe vorgetragen, aber das Altdöberner Tor schien an diesem Tage vernagelt. Die wohl größte Chance hatte Nicolas Wentzel in der 55. Minute, aber sein Kopfball aus 5 m ging am Tor vorbei. Dem hohen Laufaufwand Tribut zollend schlichen sich in der Schlussviertelstunde bei den Kurstädtern in der Defensivarbeit Nachlässigkeiten ein. Und wie es im Fußball häufig so ist, nutzten die Gäste mit Florian Franke eine davon eiskalt aus und erzielten in der 84. Minute die erneute Führung. Sehr viel Pech hatten dann noch die Kurstädter in der 88. Und 89. Minute, als Michael Nicklisch und Nicolas Wentzel jeweils freistehend nur den Pfosten bzw. Latte trafen. In Anbetracht der sehr guten 2. Halbzeit stand unter dem Strich trotz Berücksichtigung der zwei vergebenen Elfmeter durch die Gäste eine unglückliche Heimniederlage zu Buche.

Holger Hass
   
So, 12.03.17
B-Junioren
      14. SpT
10:30 Uhr  SpG Doberlug-Kirchhain/ Tröbitz/ Friedersdorf/ Opplehain - FC Bad Liebenwerda 1:4
in Doberlug-Kirchhain
   
Vorschau 9. KW
zuletzt aktualisiert: 03.03.17 10:40
Begegnungen in der 9. KW
Sa, 04.03.17
D-Junioren
      8. SpT
11:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - FV Blau Weiß 90 Briesen
in Bad Liebenwerda
   Abgesagt
   
Sa, 04.03.17
Herren
      17. SpT
15:00 Uhr FC Bad Liebenwerda - SG Friedersdorf
in Bad Liebenwerda
   Abgesagt
Vorbericht:  
Der FC Bad Liebenwerda erwartet zum EE-Derby die SG Friedersdorf im Waldstadion. Nach der Niederlage in Großräschen ist man etwas unter Zugzwang, da der Abstand zu den Abstiegsplätzen geschmolzen ist. Ziel ist es, die Punkte in der Kurstadt zu behalten. Dazu sollte man sich seiner Heimstärke besinnen und die Aufgabe mit voller Konzentration angehen.
   
So, 05.03.17
E-Junioren
      9. SpT
10:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - ESV Lok Falkenberg
in Bad Liebenwerda
   Abgesagt
   
So, 05.03.17
B-Junioren
      13. SpT
13:00 Uhr  FSV Rot-Weiß Luckau - FC Bad Liebenwerda
in Luckau
   Abgesagt
Vorschau 8. KW
zuletzt aktualisiert: 26.02.17 13:44
Begegnungen in der 8. KW
Sa, 25.02.17
Herren
      16. SpT
14:00 Uhr SV Großräschen - FC Bad Liebenwerda 3:0
in Großräschen
   
Vorbericht:  

Am ersten Spieltag der Rückrunde müssen die Kurstädter zum SV Großräschen reisen. Großräschen hatte sich nach dem Umbruch im Sommer mit großer Sicherheit eine leichtere Saison vorgestellt. Nun rangieren die IBA- Städter mit nur 13 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Damit ist im Prinzip über die Bedeutung des Spiels für den FC Bad Liebenwerda alles gesagt. Man darf sich in Großräschen keinen Fehlstart leisten. Auf bestimmt tiefem Geläuf wird es ein Kampfspiel werden, wo es mit allen Wenn und Aber zu bestehen gilt. 

So, 26.02.17
D-Junioren
      Kreisfreundschaftsspiel
09:00 Uhr  BSG Stahl Riesa II. (U12) - FC Bad Liebenwerda 3:4
in Riesa
   
   
So, 26.02.17
B-Junioren
      12. SpT
12:00 Uhr  FC Bad Liebenwerda - TSG Lübbenau 63 e.V.
in Bad Liebenwerda
   Abgesagt
   

   
Kreisauswahl-Hallencup
    Brandenburg an der Havel
Beim diesjährigen Kreisauswahl-Hallencup in Brandenburg an der Havel
belegte die AK 11 einen hervorragenden 3. Platz von 8 Mannschaften.
 
        unsere erfolgreichen Jungs der AK 11
  hinten von links: Felix Noack, Maximilian Kummer, Mason Grumbach, Marvin Thiere
vorne von links: Niklas Motschko, Dawin Matthow, Ole Nothing, Collin Mittag, Malte Dick
 
   
Vorschau 3. KW
zuletzt aktualisiert: 12.01.17 11:29
Begegnungen in der 3. KW
Sa, 14.01.17
D- Junioren
HLM Vorrunde
14:00 Uhr
Hallen-Landesturnier
in Spremberg
 
Spielplan
 
Begegnungen in der 1. KW
So, 08.01.17
D-Junioren
HKM
9:00 Uhr
Hallenkreismeisterschaft
in Luckau
 
Ungeschlagen zum Kreismeistertitel
 
Spielbericht: Ungeschlagen zum Kreismeistertitel

Nun kann man zum Futsal und seinen eigentümlichen Regeln stehen wie man will: stellt man sich derartigen Herausforderungen, sollte nicht weniger als der Gewinn des Wettbewerbes Ziel des Unterfangens sein.

Und eben den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft hatten sich unsere D-Junioren auf ihre Fahnen geschrieben. Bereits Ende Dezember wurde die Vorrunde auf heimischem Parket ausgespielt. Schon hier galt es, sich gegen die kampf- und spielstarken Mannschaften des SV Preußen Elsterwerda, des VfB Hohenleipisch, des SV Empor Mühlberg und der SpG Schipkau/ Annahütte durchzusetzen. Mit einer Bilanz von drei Siegen und einem Unentschieden lochten unsere Jungs souverän das Ticket zur Endrunde.

Diese wurde am vergangenen Wochenende in Luckau ausgetragen. Qualifiziert waren mit der SpVgg Finsterwalde II, dem Goyatzer SV, der SG Schönewalde/ Schlieben und dem FSV Brieske Senftenberg I & II die jeweiligen Sieger der anderen Vorrundenausscheide. Getragen von der Euphorie der zahlreich mitgereisten Eltern, spielten die Jungs von Anbeginn hochkonzentriert, begeisterten mit sehenswerten Ballstafetten und technisch feinen Einzelaktionen. Nach fünf absolvierten Partien verriet der Blick auf die Abschlusstabelle, dass sich die Kurstadtkicker mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung 15 Punkte, ein Torverhältnis von 11:3 erspielt hatten und den Titel des Hallenkreismeisters ungeschlagen mit auf die Reise zurück in die Kurstadt nehmen konnten.

Und die Rückreise war sicherlich das Sahnehäubchen auf einen erfolgreichen Futsal-Sonntag. Die Firma Lehmann Reisen GmbH aus Falkenberg hatte für diesen Tag einen Bus gesponsert, sodass die Hallenkreismeister den Titelgewinn gemeinsam mit ihren Eltern angemessen und stimmungsvoll feiern konnten. Der Firma Lehman Reisen GmbH und unserem Busfahrer, Uwe Weber, der uns in seiner Freizeit trotz schwieriger Witterungsbedingungen und zum Teil stark überhöhtem Lärmpegel jederzeit sicher chauffiert hat, sagen wir herzlichen Dank!

Ronny Fleck
Spielplan & Ergebnisse
 
Begegnungen in der 50. KW
Sa, 17.12.16
Herren
15. SpT
12:30 Uhr
SV Eintracht Lauchhammer-Ost - FC Bad Liebenwerda 4 : 2
in Lauchhammer

Vorbericht:

Nun steht schon das letzte Spiel in diesem Jahr an. Es geht nach Lauchhammer zu den „Ostlern“. Der SV Eintracht hat 16 Punkte auf dem Konto und rangiert 2 Plätze hinter den Kurstädtern auf Platz 11. Will man Lauchhammer zur Winterpause hinter sich lassen, so darf man nicht verlieren. Und das sollte auch das Ziel der Mannen von Mario Barczyk sein. Tritt man genauso wie im letzten Heimspiel auf, sollte das Unterfangen realistische Züge annehmen.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 17.12.16
Herren II
15. SpT.
12:30 Uhr
FC Sängerstadt II - FC Bad Liebenwerda II 1 : 0
in Finsterwalde

Vorbericht:

Im Duell der Finsterwalder und Liebenwerdaer Reserven kommt es zum Nachbarschaftsduell elfter gegen zwölfter. Für die Kurstädter gilt es, weiter Punkte zu sammeln, um den Abstand zum unteren Mittelfeld weiter zu verkürzen. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaften auf dem Kunstrasenplatz zurechtkommen.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 17.12.16
B- Junioren
HKM
13:00 Uhr
Hallenkreismeisterschaft
in Finsterwalde
 
B-Junioren gewinnen Turnier und sind eine Runde weiter

Spielplan & Ergebnis

 
Sa, 17.12.16
D- Junioren
HKM
13:00 Uhr
Hallenkreismeisterschaft
SpH Bad Liebenwerda
D-Junioren gewinnen Qualifikationsrunde
 
Ergebnis der Qualifikation
Stand:  11.01.2017
Begegnungen in der 49. KW
Sa, 10.12.16
Herren
14. SpT
12:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda - VfB Herzberg 68 2 : 2
im Waldstadion

Vorbericht:

Im letzten Heimspiel in diesem Jahr erwartet die Zuschauer mit dem Elbe- Elster- Derby gegen die Kreisstädter aus Herzberg noch einmal ein Höhepunkt. Herzberg ist nach souveränem Saisonbeginn in den letzten Partien etwas aus dem Tritt gekommen, rangiert aber noch auf dem zweiten Tabellenplatz. Aber auch die Kurstädter mussten nach vorherigem guten Zwischenspurt zuletzt zwei Niederlagen hinnehmen. Also sind beide Mannschaften zum Punkten verdammt. Es wird ein umkämpftes Derby erwartet, wobei sicherlich die Tagesform entscheidend sein wird.

Holger Haas

Spielbericht

Fotogalerie

Derby mit vielen Emotionen
FC Bad Liebenwerda – VfB Herzberg 2:2 (1:0)

Die Kurstädter zeigten sich gleich von Beginn an präsent und bestimmten das Spiel. Trotz Überlegenheit und guter Gelegenheiten gelang aber in den Anfangsminuten kein Tor. In der 23. Minute traf Francis Ouma mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den Pfosten. Den Nachschuss setzte Axel Hübner aus verheißungsvoller Position ans Außennetz. In der 37. Minute dann endlich die Belohnung für die Bemühungen der Gastgeber. Nach einem Eckball erzielte Francis Ouma mit einem schönen Kopfball ins lange Eck die verdiente Führung für den FC. In der 43. Minute stockte den einheimischen Zuschauern der Atem, als Herzberg quasi aus dem nichts mit einem Distanzschuss die Latte traf. Fast mit der letzten Aktion vor dem Pausentee hatte Axel Hübner dann noch die große Chance auf 2:0 zu stellen, als er alleine vor dem Herzberger Tor auftauchte. Sein Schuss ging jedoch am Tor vorbei.

Gleich 2 Minuten nach Wiederanpfiff war es derselbe Spieler, der wiederum steil geschickt wurde. Diesmal klärte der Gästetorwart Sebastian Strack seinen Schuss zur Ecke. Und wie es im Fußball so ist, wenn man vorne die „Dinger“ nicht macht, wird man bestraft. So war es auch in dieser Partie. Nur eine Minute nach dieser FC- Chance wurde der Ball von der Liebenwerdaer Abwehr nicht weit genug geklärt. Ein Schuss von David Cerny von der Strafraumgrenze wurde unglücklich ins eigene Tor abgefälscht. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel, welches dem Charakter „Derby“ auch gerecht wurde. Es war ein offener Schlagabtausch mit nicht abzusprechenden Feldvorteilen für den gastgebenden FC. Die wohl größte Gelegenheit hatte Francis Ouma in der 66. Minute, als er alleine auf das Herzberger Tor zulief, aber den Ball nicht dort unterbringen konnte. In der 76. Minute erkämpfte der Liebenwerdaer Kapitän Michael Nicklisch einen schon aus Herzberger Sicht bereits sicher geklärten Ball an der linken Seitenlinie und spielte kurz auf Enrico Bahr. Der an diesem Tage mit Abstand beste Spieler auf dem Platz startete dann einen Sololauf, umspielte zuletzt noch Sebastian Strack und erzielte dann das vielumjubelte 2:1. Aber diese Führung sollte nicht lange Bestand haben. In der 80. Minute wurde der Ball von der Liebenwerdaer Abwehr nach einem Freistoß nicht konsequent geklärt. David Cerny netzte wiederum mit einem Distanzschuss zum Ausgleich ein, was gleichzeitig der Endstand war.

Am Ende muss man festhalten, dass bei besserer Chancenverwertung hier ein Sieg möglich gewesen wäre, welcher dann auch verdient gewesen wäre. Aber das Spiel hatte für die Kurstädter noch einen bitteren Beigeschmack. Bedingt durch die inkonsequente Spielleitung des Schiedsrichters Marco Richter gab es in den letzten 10 Minuten eine Kartenflut für die Kurstädter. Teils sehr fragwürdige drei gelbe Karten und eine gelb-rote Karte sowie eine rote Karte nach Spielende zeugen nicht von einer souveränen Spielleitung.

Tore:
1:0 Francis Ouma (37. Min.)
1:1 David Cerny (48. Min.)
2:1 Enrico Bahr (76. Min.)
2:2 David Cerny (80. Min.)

Gelb:
Brezinsky, Tomas; Duben, Jakub; Vit, Jiri; Wiedemann, Holger (alle Herzberg) Müller, Rocky; Ouma, Francis; Wojtetzka, Rick; Wentzel, Nicolas; Bahr, Enrico (alle Bad Liebenwerda)

Gelb-Rot:
Wentzel, Christian (Bad Liebenwerda)

Rot:
Pech, Marcus (Bad Liebenwerda)

Liebenwerda spielte mit:
Krausch, Fabian; Hannuschka, Tobias; Nicklisch, Michael; Müller, Rocky; Ouma, Francis; Wentzel, Christian; Hübner, Axel; Bahr, Enrico; Wentzel, Nicolas; Wojtetzka, Rick; Pech, Markus

Herzberg spielte mit:
Strack, Sebastian; Schwonke (46. Min. Haase, Moritz), Rocco; Löwe, Jannik (93. Min. Grundt, Toni); Brezinsky, Tomas; Duben, Jakub; Cerny, Martin; Bärtich, Marcus (64. Min. Schudlich, Tobias); Rauth, Lukas; Vit, Jiri; Wiedemann, Holger; Cerny, David

Zuschauer:
120

Schiedsrichter:
Marco Richter (Martinskirchen)

Holger Haas

So, 11.12.16
Herren II
14. SpT.
12:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - FSV Martinskirchen 0 : 0
in Thalberg

Vorbericht:

Für die Reserve steht bereits das erste Rückrundenspiel an. Die letzten beiden Heimspiele konnte man siegreich gestalten und mit Martinskirchen kommt nun auch ein sogenannter machbarer Gegner. Man muss konzentriert in die Partie gehen und versuchen seine Heimstärke auszuspielen. Mit einem Sieg könnte man das Tabellenende verlassen und sogar den Anschluss an das untere Mittelfeld herstellen.

Holger Haas

So, 11.12.16
B- Junioren
Kreisliga
11:00 Uhr
SV Grün-Weiß Lübben - FC Bad Liebenwerda _ : _
in Lübben

Abgesetzt

 
Sa, 10.12.16
C- Junioren
HKM
13:00 Uhr
Hallenkreismeisterschaft
in Finsterwalde

Spielplan

 
Sa, 10.12.16
F- Junioren
Kreisliga
09:30 Uhr
FC Sängerstadt I - FC Bad Liebenwerda 3 : 3
in Finsterwalde

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 48. KW
Sa, 03.12.16
Herren
13. SpT
12:30 Uhr
VfB Cottbus 97 - FC Bad Liebenwerda 3 : 1
in Cottbus

Vorbericht:

Die Kurstädter müssen am Wochenende wohl zum derzeit stärksten Kontrahenten in der Südstafel nach Cottbus reisen. Nach holprigem Start haben sich die Cottbuser auf Tabellenplatz zwei vorgeschoben und sind in der momentanen Form durchaus als Favorit für den Staffelsieg einzuschätzen. Für den FC gab es in Cottbus stets nicht viel zu holen. Trotzdem sollte man die Heimniederlage gegen Spremberg vergessen und versuchen in Cottbus mit defensiver Taktik ein ordentliches Spiel abzuliefern.

Holger Haas

Spielbericht

So, 04.12.16
Herren II
13. SpT.
12:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - SpVgg Finsterwalde II 3 : 1
in Thalberg

Vorbericht:

Für die 2. Vertretung steht wieder ein Heimspiel an. Diesmal gastiert die Reserve der SpVgg Finsterwalde, welche auf dem 4. Tabellenplatz rangiert. Also wieder keine leichte Aufgabe. Die Ergebnisse der Finsterwalder in den letzten Spielen waren durchwachsen. Ausgehend von der Leistung des letzten Heimspiels muss man versuchen ein gutes Spiel abzuliefern und weitere wichtige Punkte einzufahren, um den Abstand zu den davor platzierten Mannschaften zu verkürzen.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 03.12.16
C- Junioren
Kreisligal
10:00 Uhr
SV Walddrehna - FC Bad Liebenwerda 0 : 23
in Walddrehna

Spielbericht

 
Sa, 03.12.16
F- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
SpVgg Finsterwalde II - FC Bad Liebenwerda 2 : 3
in Finsterwalde

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 47. KW
Sa, 26.11.16
Herren
12. SpT
13:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SC Spremberg 1896 3 : 5
im Waldstadion

Vorbericht:

Diesmal gastiert mit dem SC Spremberg der unmittelbare Tabellennachbar im Waldstadion. Zwar liegen die Spremberger mit 15 Punkten zwei Zähler hinter den Kurstädtern, aber davon holten sie auf fremden Plätzen immerhin 10 Punkte. Also ist Vorsicht geboten und der FC muss sich auf seine Heimstärke besinnen, um nicht Punkte mit nach Spremberg zu schicken.
Mit einem Sieg könnte man sich sicher im oberen Tabellendrittel etablieren.

Holger Haas

Spielbericht

Spremberg gnadenlos effektiv
FC Bad Liebenwerda – SC Spremberg 3:5 (0:3)

Die Partie begann für die Kurstädter verheißungsvoll. In der 5. Minute lief Tom Effland alleine auf das Spremberger Tor zu, konnte aber den Spremberger Torwart nicht überwinden. Im direkten Gegenzug machte es Pascal Scheider besser und erzielte nach einer Nachlässigkeit das 1:0 für den SC Spremberg. Und es kam noch schlimmer. Wiederum nach einer Unaufmerksamkeit erhöhte Philip Kern in der 13. Minute auf 2:0. Der FC war nun bemüht, das Spiel an sich zu reißen. Man bestimmte das Geschehen, jedoch Zählbares gelang nicht. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff misslang eine Abseitsstellung der Liebenwerdaer Hintermannschaft. Dies nutzten die Spremberger wiederum eiskalt und Christian Rihm markierte den dritten Spremberger Treffer.

Nach der Pause versuchten die Kurstädter nochmal alles, um dem Geschehen noch eine Wende zu geben. Aber es waren wieder die Spremberger, die zuschlugen. Franz Goethel erhöhte in der 55. Minute sogar auf 4:0. Was man dem Gastgeber an diesem verhexten Tage zu Gute halten musste, war die Moral. Man gab nie auf und man wurde damit teilweise belohnt. Man bestimmte das Geschehen eindeutig. In der 61. Minute läutete Francis Ouma eine kleine Aufholjagd ein, als er nach schöner Vorarbeit von Michael Nicklisch das 1:4 erzielte. Und letzterer setzte sich nach einem langen Ball nur 11 Minuten später im Strafraum durch und erzielte den zweiten Treffer für den Gastgeber. Nun dachten viele, dass hier noch etwas gehen kann, zumal der FC den Druck noch erhöhte. Aber mitten in diese Drangphase nutzen die Spremberger wiederum einen Abwehrschnitzer und erhöhten auf 5:2. In der 82. Minute markierte Enrico Bahr per Foulelfmeter den dritten Lieberwerdaer Treffer. In den letzten Minuten versuchten die Kurstädter nochmal alles, konnten aber keine weiteren Treffer nachlegen. So blieb es am Ende bei einem durchaus verdienten Spremberger Sieg, der aber bei mehr Konsequenz in der Defensive nicht hätte sein müssen.

Tore:
0:1       Scheider, Pascal (5. Min.)
0:2       Kern, Philip (13. Min.)
0:3       Rihm, Christian (43. Min.)
0:4       Goethel, Franz (55. Min.)
1:4       Ouma, Francis (61. Min.)
2:4       Nicklisch, Michael (72. Min.)
2:5       Branzke, Marc (74. Min.)
3:5       Bahr, Enrico (82. Min., Foulelfmeter)

Gelb:
Jensch, Felix; Scheider, Patrick; Kern, Philip; Schwarz, Aaron; Branzke, Marc (alle Spremberg)

Liebenwerda spielte mit:
Krausch, Fabian; Schach, Daniel; Hannuschka, Tobias; Ebert, Rene; Nicklisch, Michael; Müller, Rocky; Ouma, Francis; Wentzel, Christian (34. Min. Herbrig, Andy); Hübner, Axel; Effland, Tom; Bahr, Enrico     

Zuschauer:
75

Schiedsrichter:
Alexander Kühling (Luckenwalde)   

Holger Haas

So, 27.11.16
Herren II
12. SpT.
13:00 Uhr
ESV Lok Falkenberg II - FC Bad Liebenwerda II 9 : 1
in Falkenberg

Vorbericht:

Nun ist es am letzten Spieltag der Reserve gelungen, den ersten Saisonsieg einzufahren und den Anschluss an die Vorplatzierten wieder herzustellen. Aber man muss am Ball bleiben und weiter Punkte einfahren. Dies wird bei der Falkenberger Reserve, welche auf dem zweiten Tabellenplatz rangiert, kein leichtes Unterfangen werden. Mit einer hoffentlich wieder guten Besetzung sollte ein Punktgewinn angestrebt werden.

Holger Haas

Spielbericht

So, 27.11.16
B- Junioren
Kreisliga
11:00 Uhr
SpG Ortrand/Großkmehl./Frauend./Lindenau - FC Bad Liebenwerda 4 : 0
in Ortrand

Spielbericht

 
So, 27.11.16
C- Junioren
Kreisligal
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - VFB Herzberg 1 : 10
im Waldstadion

Spielbericht

 
Mi, 23.11.16
D- Junioren
Landesliga
17:30 Uhr
FSV Brieske/Senftenberg - FC Bad Liebenwerda 6 : 0
in Senftenberg

Spielbericht

 

Sa, 26.11.16
D- Junioren
Landesliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FC Energie Cottbus 4 : 4
im Waldstadion

Spielbericht

 

Sa, 26.11.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
09:30 Uhr
FSV Brieske/Senftenberg III - FC Bad Liebenwerda 22 : 0
in Senftenberg

Spielbericht

 
Sa, 26.11.16
F- Junioren
Kreisliga
09:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda- SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde_ : _
im Waldstadion

Wegen Krankheit abgesagt!!!

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 46. KW
Sa, 19.11.16
Herren
11. SpT
13:00 Uhr
SV Einheit Drebkau - FC Bad Liebenwerda 0 : 2
in Drebkau

Vorbericht:

Nach dem freien Pokalwochenende müssen die Kurstädter zum Schlusslicht nach Drebkau reisen. Trotz der Tabellensituation wird es eine sehr schwere Auswärtsaufgabe werden. Gerade beim Auftritt in Friedersdorf haben die Drebkauer gezeigt, dass sie nicht abzuschreiben sind. Hinzu kommt noch die körperbetonte Spielweise, was dem FC nicht liegt. Hier gilt es in erster Linie gegenzuhalten.

Holger Haas

Spielbericht

So, 20.11.16
Herren II
11. SpT.
13:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - Gräfendorfer SV 4 : 1
in Thalberg

Vorbericht:

Für die Liebenwerdaer Reserve gilt es weiter Punkte zu sammeln, um den Anschluss an das untere Mittelfeld herzustellen. Der Gegner aus Gräfendorf ist durchaus schlagbar. Entscheidend wird allerdings das zur Verfügung stehende Personal sein.

Holger Haas

Spielbericht

So, 20.11.16
B- Junioren
Kreisliga
12:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Großräschen 0 : 2
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 20.11.16
C- Junioren
Kreisligal
11:00 Uhr
SpG Sängerst.Fiwa/Doberl./Kirchh./Friedersd./Oppelh./Tröb. - FC Bad Liebenwerda 2 : 1
in Finsterwalde

Spielbericht

 
Sa, 19.11.16
D- Junioren
Landesliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FV Blau Weiß 90 Briesen_ : _
im Waldstadion

Verlegt auf den 04.03.2017

 

So, 20.11.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FC Schradenland I 2 : 6
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 20.11.16
F- Junioren
Kreisliga
09:30 Uhr
FC Sängerstadt I - FC Bad Liebenwerda_ : _
in Finsterwalde

Abgesagt

 

Stand:  24.12.2016
So, 13.11.16
Herren II
10. SpT.
13:00 Uhr
VfB Hohenleipisch 1912 III - FC Bad Liebenwerda II 1 : 1
in Hohenleipisch

Vorbericht:

Spielbericht

Sa, 12.11.16
B- Junioren
Kreisliga
10:30 Uhr
VfB Hohenleipisch 1912 - FC Bad Liebenwerda 2 : 1
in Hohenleipisch

Spielbericht

 
So, 13.11.16
C- Junioren
Kreisligal
10:00 Uhr
SpVgg Finsterwalde - FC Bad Liebenwerda 5 : 1
in Finsterwalde

Spielbericht

 
So, 13.11.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
10:00 Uhr
SV Preußen Elsterwerda - FC Bad Liebenwerda 5 : 0
in Elsterwerda

Spielbericht

 
Sa, 12.11.16
F- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SpG Schlieben/Schönewalde 1 : 17
im Waldstadion

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 44. KW
Sa, 05.11.16
Herren
10. SpT
13:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - VfB Hohenleipisch 1912 II 2 : 2
im Waldstadion

Vorbericht:

Mit der zweiten Hohenleipischer Vertretung stellt sich ein spielstarker Aufsteiger im Waldstadion vor. Bereits zu Kreisligazeiten taten sich die Kurstädter gegen diesen Gegner immer schwer. Um den Mittelfeldplatz zu festigen, müssen weitere Punkte eingefahren werden. Dazu bedarf es einer engagierten und konzentrierten Leistung.

Holger Haas

Liveticker
Spielbericht

Spielbericht:

Hart umkämpfte Partie
FC Bad Liebenwerda – VfB Hohenleipisch II 2:2 (1:1)

In einer über weite Strecken zerfahrenen und kampfbetonten Landesklassepartie trennten sich der FC Bad Liebenwerda und die Hohenleipischer Reserve am Ende 2:2. Die erste halbe Stunde hatte wenige Höhepunkte. Gegen Ende von Halbzeit eins kamen die Kurstädter besser ins Spiel und kurz vor der Halbzeit dann das verdiente 1:0 für die Gastgeber. Nach schöner Vorarbeit von Hübner und Nicklisch brauche Andy Herbrig nur noch einschieben. In der Nachspielzeit dann noch der überraschende Ausgleich mit einem direkten Freistoß durch Tommy Rink.
In der zweiten Halbzeit war der FC Bad Liebenwerda zunächst präsenter. Nachdem der Hohenleipischer Torwart in seinem Strafraum herumirrte, erkannte Rocky Müller in der 62. Minute die Situation und erzielte aus gut 30 m überlegt die 2:1 Führung für die Kurstädter. 

In der Schlussviertelstunde bäumten sich die Gäste nochmal auf und kamen mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk vom Punkt in der Nachspielzeit durch Stefan Werner noch zum Ausgleich.

Holger Haas

Sa, 05.11.16
A- Junioren
Kreisliga
11:30 Uhr
SV 1885 Golßen - FC Bad Liebenwerda _ : _
in Golßen

Abgesetzt

 
So, 06.11.16
B- Junioren
Kreisliga
12:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Weiß Lubolz 5 : 0
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 06.11.16
C- Junioren
Kreisligal
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - ESV Lok Falkenberg 1 : 4
im Waldstadion

Spielbericht

 
Sa, 05.11.16
D- Junioren
Landesliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - JFV FUN 11 : 2
im Waldstadion

Spielbericht

 

D-Junioren 2016/ 2017 - eine coole Truppe!

In der vergangenen Saison 15/16 hatten sich unsere D-Junioren erstmals der Herausforderung Landesliga gestellt. Nach einer durchwachsenen Hinrunde erkämpften sich die Jungs um Trainer Thomas Reichmann in der zweiten Saisonhälfte dank eines furiosen Endspurts einen Nichtabstiegsplatz.

Der verdiente Klassenerhalt eröffnete die Möglichkeit, auch in dieser Saison in der Landesliga zu spielen. Mit großem elterlichen Engagement wurden organisatorische Klippen umschifft und es gelang, eine schlagkräftige Mannschaft zu formieren.

Mit Kilian vom VfB Herzberg, Jermain, Martin und Yannik vom ESV Lok Falkenberg stehen hervorragend ausgebildete Spieler in den Reihen der D-Junioren. Hinzu kommen Conny, Leonard, Marvin, Mason, Maximilian und Nick: allesamt aus den erfolgreichen E-Junioren des FC Bad Liebenwerda um Trainer Bernd Müller hervorgegangen. Komplettiert wird die Mannschaft durch Felix, Hendrik und Maximilian, die sich bereits in der vergangenen Spielzeit erste Landesliga-Meriten verdient haben.

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang sicherlich die Tatsache, dass es gelungen ist, den Jungs eine vereinsübergreifende Plattform für ambitioniertes Fußballspielen zu schaffen. Dabei könnte die Mannschaft ebenso gut in den Farben des ESV Lok oder des VfB auflaufen. Entscheidend ist, dass den Jungs die Möglichkeit eröffnet wird, sich im Landesmaßstab zu behaupten, weiterzuentwickeln und zu präsentieren.

Und das gelingt in der ersten Saisonhälfte bereits erstaunlich gut. Nach vier absolvierten Begegnungen haben sich die Kurstadt-Kicker sechs Punkte, ein positives Torverhältnis und den vierten Tabellenplatz erkämpft. Und dass der gezeigte Fußball nicht „nur“ erfolgreich sondern auch sehenswert ist, belegen die Zuschauerzahlen eindrucksvoll.

An diesem Wochenende wird der JVF FUN aus Guben zu Gast im Waldstadion sein. Angepfiffen wird um 10.00 Uhr.

Ronny Fleck

So, 06.11.16
F- Junioren
Kreisliga
09:00 Uhr
SpVgg Finsterwalde II - FC Bad Liebenwerda _ : _
in Finsterwalde

 

Abgesagt

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 43. KW
Sa, 29.10.16
Herren
9. SpT
13:00 Uhr
SV Döbern - FC Bad Liebenwerda 5 : 2
in Döbern

Vorbericht:

Die Kurstädter müssen diesmal eine lange Reise antreten und treffen dort auf den punktgleichen und einen Platz vor dem FC liegenden SV Döbern. Mit den bisher erkämpften 13 Punkten kann man beruhigt das Spiel angehen. Aber in Anbetracht, dass einige Spieler nicht zur Verfügung stehen, wird die Auswärtsaufgabe für die Kurstädter umso schwerer werden. Dennoch sollte ein Punktgewinn angepeilt werden.

Holger Haas

Spielbericht

So, 30.10.16
Herren II
9. SpT.
13:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - SV Aufbau Oppelhain II 0 : 3
in Thalberg

Vorbericht:

Die Reserve empfängt mit der zweiten Oppelhainer Vertretung den Tabellenvorletzten. Will man nach dem Spieltag nicht gänzlich abgeschlagen sein, ist ein Sieg notwendig. Man sollte die Partie konzentriert angehen und versuchen aus einer sicheren Abwehr das Spiel zu gestalten. Eine Niederlage muss allerdings vermieden werden.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 29.10.16
C- Junioren
Kreisfreundschaftsspiel
10:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda - JFV Union Torgau 0 : 9
im Waldstadion

Spielbericht

 
Mi, 26.10.16
D- Junioren
Kreisfreundschaftsspiele
17:00 Uhr
ESV Lok Falkenberg - FC Bad Liebenwerda 1 : 3
in Falkenberg

Spielbericht

 
Sa, 29.10.16
D- Junioren
Brandenburg-Pokal
11:00 Uhr
FSV Brieske/Senftenberg - FC Bad Liebenwerda 6 : 3
in Senftenberg

Spielbericht

 
Fr, 28.10.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
17:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Weiß Möglenz 0 : 15
im Waldstadion

Spielbericht

 
Mo, 31.10.16
F- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - VfB Herzberg 2 : 8
im Waldstadion

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 42. KW
Sa, 22.10.16
Herren
8. SpT
14:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FSV Lauchhammer 4 : 3
im Waldstadion

Vorbericht:

Nach dem Auswärtserfolg in Luckau können die Kurstädter ihre Tabellensituation veredeln. Dazu ist allerdings ein Erfolg gegen den FSV Lauchhammer notwendig. Das dies nicht leicht werden wird, haben die Spiele in der letzten Saison gezeigt. Zudem stehen die Gäste tief im Keller und brauchen jeden Punkt. Eine enorm schwere Aufgabe, die aber lösbar ist.

Holger Haas

Spielbericht

Hart umkämpfte Partie FC Bad Liebenwerda - FSV Lauchhammer 4:3 (2:1)

Die Gäste aus Lauchhammer begannen aus einer kompakten Abwehr und setzten über Müller und Richter immer wieder Nadelstiche. Bei den Kurstädtern lief dagegen in den ersten 30 Minuten sehr wenig zusammen. Folgerichtig dann das 0:1 nach einer Nachlässigkeit in der Abwehr durch den Gästetorjäger Michel Müller in der 10. Minute. Nach einer halben Stunde besann sich der FC auf seine Stärken und kämpfte sich in das Spiel.
Mit zwei Toren in der 34. und 40. Minute drehte Francis Ouma das Spiel.
In der 45. Minute hatte er noch die ganz große Chance auf 3:1 zu erhöhen.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Als wiederum Francis Ouma nach feiner Einzelleistung in der 60. Minute auf 3:1 erhöhte, dachten viele, dass dies die Entscheidung wäre. Aber Lauchhammer gab nicht auf und kam nach einer langen Flanke durch Martin Hannatzsch per Flugkopfball nur 2 Minuten später zum Anschlusstreffer.
In der 73. Minute dann ein Freistoß für Lauchhammer. Die Liebenwerdaer übersahen den auf der linken Außenbahn völlig frei stehenden David Gregor. Er wurde angespielt und zog in den Strafraum. Seinen Torschuss konnte Sebastian Platz abwehren, aber gegen den Nachschuss von Tom Richter aus Nahdistanz war er machtlos.
Als dann 2 Minuten später Andy Herbrig nach Gelb-Rot vom Platz musste, drohte das Spiel völlig zu kippen. Aber die Kurstädter kämpften aufopferungsvoll. Nach einem Foul in der 78. Minute am agilen Tom Effland an der Strafraumgrenze ca. 5 m vor der Grundlinie zog Enrico Bahr den fälligen Freistoß direkt scharf auf das Tor, wo David Gregor den Ball ins eigene Tor abfälschte.
In den Schlussminuten verteidigte der FC in Unterzahl den knappen Vorsprung und fuhr 3 wichtige Punkte ein.

Tore:
0:1 Müller, Michel (10. Minute) 1:1 Ouma, Francis (34. Minute) 2:1 Ouma, Francis (40. Minute) 3:1 Ouma, Francis (60. Minute) 3:2 Hannatzsch, Martin (63. Minute) 3:3 Richter, Tom (73. Minute) 4:3 Gregor, David (78. Minute, Eigentor)

Gelb:
Pech, Markus; Effland, Tom; Bahr, Enrico (Liebenwerda) Kriegereit, Dennis; Richter, Tom; Müller, Michel; Pospischil, Erik; Paulik, Marco (Lauchhammer)

Gelb-Rot:
Herbrig, Andy (Liebenwerda)

Liebenwerda spielte mit:
Platz, Sebastian; Nicklisch, Michael; Müller (92. Min. Röck, Emilio), Rocky; Ouma, Francis; Bahr, Enrico; Pech, Markus; Hübner, Axel; Effland, Tom; Ebert, Rene; Wentzel Christian (46. Min. Herbrig, Andy); Wentzel, Nicolas

Lauchhammer spielte mit:
Schouppe, Ralph; Hein, Christoph; Kriegereit, Dennis; Richter, Tom; Müller, Michel; Gregor, David; Pospischil, Erik; Paulik, Marco; Nicolaus, Robert (44. Min. Hannatzsch, Martin); Kubsch, Rene; Lange, Dennis (78. Min. Sowa, Stephan)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Mark Ruhner (Spremberg)

Holger Haas

Sa, 22.10.16
Herren II
8. SpT.
12:00 Uhr
SG Friedersdorf II - FC Bad Liebenwerda II 7 : 2
in Friedersdorf

Vorbericht:

Bereits Samstag Mittag muss die 2. Vertretung in Friedersdorf gegen die dortige Reserve ran. Die Gastgeber rangieren im Mittelfeld und wollen ihr Punktekonto weiter aufstocken. Also wieder eine schwere Aufgabe für die Kurstädter. Ein Punkt sollte aber anvisiert werden.

Holger Haas

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 41. KW
Sa, 15.10.16
Herren
7. SpT
14:00 Uhr
FSV Rot-Weiß Luckau - FC Bad Liebenwerda 0 : 2
in Luckau

Vorbericht:

Nach dem pokalfreien Wochenende müssen die Kurstädter zum heimstarken FSV Luckau reisen. Die Liebenwerdaer Fans hoffen, dass man die letzte unglückliche Heimniederlage gut verdaut hat und mit dem nötigen Ehrgeiz in die Partie geht. In Anbetracht, dass zwischen Platz 16 und 7 nur ganze 3 Punkte liegen, ist es überlebenswichtig etwas Zählbares in Luckau zu holen.

Holger Haas

Spielbericht

So, 16.10.16
Herren II
7. SpT.
14:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - FSV Theisa 2 : 5
in Thalberg

Vorbericht:

Die Reserve empfängt den FSV Theisa aus dem Thalberger Nachbarort zum Derby. Damit ist zur Brisanz bereits alles gesagt. Theisa steht auf Platz 3 der Tabelle. Die Kurstadtreserve möchte unbedingt die rote Laterne abgeben. Die Aufgabe wird schwer werden, aber scheint nicht unmöglich zu sein. Eine geschlossene Mannschaftsleistung könnte der Schlüssel dazu sein.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 15.10.16
A- Junioren
Kreisliga
13:00 Uhr
1. SV Lok Calau - FC Bad Liebenwerda _ : _
in Calau

Abgesetzt

 
Sa, 15.10.16
B- Junioren
Kreisliga
12:00 Uhr
FC Sängerstadt Finsterwalde - FC Bad Liebenwerda 0 : 2
in Finsterwalde

Spielbericht

 
Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 40. KW
Fr, 07.10.16
Altherren
7. SpT
17:30 Uhr
SG Kröbeln - FC Bad Liebenwerda 2 : 6
in Kröbeln

Spielbericht

 

So, 09.10.16
A- Junioren
Kreisliga
12:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - ESV Lok Falkenberg 3 : 8
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 09.10.16
B- Junioren
Kreisliga
10:30 Uhr
SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde - FC Bad Liebenwerda 1 : 4
in Sonnewalde

Spielbericht

 
So, 09.10.16
C- Junioren
Kreisliga
12:30 Uhr
SV Blau Gelb 90 Sonnewalde - FC Bad Liebenwerda 0 : 5
in Sonnewalde

Spielbericht

 
Sa, 08.10.16
D- Junioren
Landesliga
10:00 Uhr
FC Union Frankfurt - FC Bad Liebenwerda 0 : 8
in Frankfurt

Spielbericht

 
Sa, 08.10.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
09:30 Uhr
Eintracht Ortrand - FC Bad Liebenwerda 10 : 1
in Ortrand

Spielbericht

 
Sa, 08.10.16
F- Junioren
Kreisliga
09:00 Uhr
SpVgg Finsterwalde I - FC Bad Liebenwerda 3 : 1
in Finsterwalde

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 39. KW
Sa, 01.10.16
Herren
6. SpT
14:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV 1912 Guhrow 2 : 3
im Waldstadion

Vorbericht:

Diesmal ist der starke Aufsteiger aus Guhrow zu Gast im Waldstadion. Für den FC ein total unbekannter Gegner, von dem man nur weiß, dass er kampfstark agiert und schon zu einigen Überraschungen fähig war. Am letzten Spieltag mussten die Guhrower im Heimspiel gegen Friedersdorf allerdings die Leistungsdichte in der Südstaffel am eigenen Leib spüren. Für die Kurstädter gilt es, die deutliche Niederlage in Schlieben aus den Köpfen zu bekommen und sich auf die anstehende Heimaufgabe zu konzentrieren, um weitere wichtige Punkte einzufahren.

Holger Haas

Spielbericht

So, 02.10.16
Herren II
6. SpT.
14:00 Uhr
SG Haida/Saathain - FC Bad Liebenwerda II 4 : 0
in Haida

Vorbericht:

Die Reserve muss zum schweren Auswärtsspiel zur SG Haida/ Saathain reisen. Dort war in letzter Zeit nicht viel zu holen. Besinnt man sich aber auf seine Stärken, so ist es durchaus realistisch, mit zumindest einem Punkt im Gepäck zurückzukehren.

Holger Haas

Spielbericht

So, 02.10.16
A- Junioren
Kreispokal
14:00 Uhr
SV Eintracht Lauchhammer - FC Bad Liebenwerda n.an.
in Lauchhammer

Nichtantritt FC Bad Liebenwerda

 
So, 02.10.16
B- Junioren
Kreispokal
12:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - Senftenberger FC 1 : 4
im Waldstadion

Spielbericht

 
Sa, 01.10.16
C- Junioren
Kreispokal
11:00 Uhr
SpG Schlieben/Schönewalde - FC Bad Liebenwerda 9 : 0
in Schlieben

Spielbericht

 
Mo, 03.10.16
D- Junioren
Landesliga
11:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - 1. FC Frankfurt 0 : 9
im Waldstadion

Spielbericht

 
Mo, 03.10.16
E- Junioren
Landespokal
10:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Blau-Weiß Lubolz 1 : 18
im Waldstadion

Spielbericht

 
Sa, 01.10.16
F- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FC Sängerstadt II 1 : 5
im Waldstadion

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 38. KW
Sa, 24.09.16
Herren
5. SpT
15:00 Uhr
TSV Schlieben - FC Bad Liebenwerda 7 : 2
in Schlieben

Vorbericht:

Für die Kurstädter steht das nächste EE- Derby an.
Diesmal muss man wieder auswärts beim heimstarken TSV Schlieben antreten.
Schlieben ist eher bescheiden in die Saison gestartet und konnte erst 4 Punkte sammeln. Deshalb werden sie alles dran setzen, um weitere Punkte zu holen. Der FC kann nach dem überzeugenden Heimsieg mit breiter Brust auftreten, sollte sich aber auf entsprechend bissig agierende Gastgeber einstellen.
Minimalziel sollte es sein, in Schlieben nicht zu verlieren.

Holger Haas

Spielbericht

So, 25.09.16
Herren II
5. SpT.
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - FSV Kirchhain 1 : 2
in Thalberg

Vorbericht:

Nach zwei Niederlagen steht nun wieder ein Heimspiel für die Liebenwerdaer Reserve an. Zu Gast ist der FSV Kirchhain.
Die Kirchhainer haben erst 3 Punkte auf ihrem Konto und stehen nur 2 Plätze besser als die Kurstadtreserve.
Ziel für die neu formierte Truppe sollte es sein, ein gutes Spiel abzuliefern und weitere wichtige Punkte einzufahren.

Holger Haas

Spielbericht

Fr, 23.09.16
Altherren
5. SpT
18:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Wacker Reichenhain 4 : 2
in Möglenz

Spielbericht

 

So, 25.09.16
A- Junioren
Kreisliga
14:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SpG Friedersd./Doberl./Kirchh./Oppelh./Tröb./Sängerst. Fiwa 1 : 2
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 25.09.16
B- Junioren
Kreisliga
12:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - Senftenberger FC 2 : 2
im Waldstadion

Spielbericht

 
So, 25.09.16
C- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SpG Schlieben/Schönewalde 1 : 6
im Waldstadion

Spielbericht

 
Sa,24.09.16
D- Junioren
Landesliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - FV Erkner 1920 6 : 3
im Waldstadion

Spielbericht

 
Sa, 24.09.16
E- Junioren
Kreispokal
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda
in Falkenberg

Teilnehmende Mannschaften:

  • FC Bad Liebenwerda
  • Chemie Schwarzheide
  • ESV Lok Falkenberg
  • FC Schradenland I
  • SpG Doberlug-Kirchhain/Tröbitz/Friedersdorf/Oppelhain

Spielplan

 
Sa, 24.09.16
F- Junioren
Kreisliga
09:00 Uhr
ESV Lok Falkenberg - FC Bad Liebenwerda 3 : 2
in Falkenberg

Spielbericht

 

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 37. KW
Sa, 17.09.16
Herren
4. SpT
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SG Eintracht Peitz 5 : 2
im Waldstadion

Vorbericht:

Nach zwei Auswärtsspielen steht nun wieder ein Heimspiel für die Kurstädter an. Zu Gast ist Eintracht Peitz.  Die bisherigen Duelle im Waldstadion waren allesamt sehr knapp und spannend. Immerhin sprangen für den FC dabei 2 Siege und 2 Unentschieden heraus. Peitz hat ebenso wie der Gastgeber 4 Punkte auf dem Konto und möchte nach der unerwarteten Heimniederlage gegen Friedersdorf höchstwahrscheinlich einiges gut machen. Die Kurstädter wollen ihre gute Form unter Beweis stellen und ihre Heimstärke ausspielen. Es wird wieder ein enges Spiel erwartet.

Holger Haas

Spielbericht

Spielbericht:

In einer kurzweiligen Landesklassepartie besiegte der FC Bad Liebenwerda den Vorjahreszweiten aus Peitz am Ende deutlich und hochverdient mit 5:2. Auch durch einen zweimaligen Rückstand durch einfache Tore in Halbzeit eins ließ man sich nicht beirren und glich diese bis zur Halbzeit aus.
Nach der Pause erhöhten die Kurstädter bis zur 65. Minute auf 5:2 und verwalteten bis zum Spielende den Vorsprung sicher. Aus der sehr starken Offensivabteilung mit Francis Ouma, Axel Hübner, Nicolas Wentzel und Michael Nicklisch bewies der Kapitän Michael Nicklisch alte Torjägerqualitäten und hatte mit seinen 3 sehenswerten Toren maßgeblichen Anteil am Heimsieg.

Holger Haas

Sa, 17.09.16
Herren II
4. SpT.
15:00 Uhr
VfB Finsterwalde - FC Bad Liebenwerda II 3 : 1
in Finsterwalde

Vorbericht:

Für die Reserve geht die Reise nach Finsterwalde zum dortigen VfB. Der VfB Finsterwalde hat nach zwei absolvierten Spielen noch kein Tor und keinen Punkt auf dem Konto. Dennoch sollte man die Aufgabe ernst nehmen und mit voller Konzentration die Partie angehen. Ziel sollte es sein, nicht mit leeren Händen die Heimreise anzutreten.

Holger Haas

Spielbericht

Fr, 16.09.16
Altherren
4. SpT
18:00 Uhr
SV Deutsche Eiche Kraupa - FC Bad Liebenwerda 3 : 6
in Kraupa

 

Spielbericht

Sa, 17.09.16
B- Junioren
Kreisliga
10:30 Uhr
SpG 1. SV Lok Calau/BW Vetschau - Bad Liebenwerda 4 : 2
in Calau

Spielbericht

So, 18.09.16
C- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
SpG Großkmehlen/Frauendorf/Lindenau/Ortrand - FC Bad liebenwerda 2 : 1
in Großthiemig

Spielbericht

 
Mi, 14.09.16
D- Junioren (Landesliga)
Testspiel
17:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda - JFV Elster-Röder 4 : 6
im Waldstadion

Spielbericht

Sa, 17.09.16
D- Junioren
Landesliga
09:30 Uhr
Union Fürstenwalde - FC Bad Liebenwerda 3 : 2
in Fürstenwalde

Spielbericht

So, 18.09.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
10:00 Uhr
FC Schradenland II - FC Bad Liebenwerda 10 : 3
in Großthiemig

Spielbericht

 
So, 18.09.16
F- Junioren
Kreispokal
10:00 Uhr
Kreispokal
in Lauchhammer

Teilnehmende Mannschaften:

  • FC Bad Liebenwerda
  • FSV Lauchhammer II
  • ESV Lok Falkenberg
  • SV Preußen Elsterwerda (F-Mädchen)
  • SV Preußen Elsterwerda

Spielplan

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 36. KW
Sa, 10.09.16
Herren
3. SpT
15:00 Uhr
SSV Alemannia Altdöbern - FC Bad Liebenwerda 3 : 1
in Altdöbern

Vorbericht:

Die Kurstädter sind mit 4 Punkten gut in die Saison gestartet. An diesem Wochenende geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Altdöbern. Der Gastgeber hat ebenfalls 4 Punkte aus den ersten beiden Saisonspielen auf seinem Konto. In den letzten beiden Spielzeiten war für den FC Bad Liebenwerda in Altdöbern bei 1:5 und 3:6 Niederlagen nicht viel zu holen. Nun wird es mal Zeit, den Bock auch dort mal umzustoßen. Dazu ist jedoch eine geschlossene Mannschaftsleistung notwendig. Die Form des letzten Auswärtsspiels sollte dazu das entsprechende Selbstvertrauen geben.

Holger Haas

Spielbericht

Sa, 10.09.16
Herren II
3. SpT.
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - SV Blau Weiss Möglenz 0 : 5
in Thalberg

Vorbericht:

Die Liebenwerdaer Reserve tritt an diesem Wochenende im Rahmen des 95- jährigen Fußballjubiläums des Grün Weiß Thalberg gegen den SV Blau Weiß Möglenz an. Genau gegen diese Möglenzer hat man im Pokal, jedoch bedingt durch die Verletzung des Torwartes, noch deutlich mit 1:7 den Kürzeren gezogen. Man hat einiges gut zu machen und will zum Jubiläum den Zuschauern ein tolles Spiel bieten.

Holger Haas

Spielbericht

Fr, 09.09.16
Altherren
3. SpT
18:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - MSV Fichtenberg 4 : 1
in Möglenz

 

Spielbericht

Sa, 10.09.16
B- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SpG DoKi/Tröbitz/Friedersd.f/Oppelhain 11 : 0
im Waldstadion

 

Spielbericht
Mi, 07.09.16
D- Junioren (Landesliga)
Testspiel
17:30 Uhr
FSV Lauchhammer - FC Bad Liebenwerda 3 : 7
in Lauchhammer

 

Spielbericht
Sa, 10.09.16
D- Junioren (Landesliga)
Testspiel
13:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Preußen Elsterwerda 3 : 1
in Thalberg

 

 
So, 11.09.16
E- Junioren
1. Kreisklasse
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SpG Großkmehlen/Frauendorf/Lindenau 0 : 12
im Waldstadion

 

Spielbericht
Sa, 10.09.16
F- Junioren
Kreisliga
10:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Lok Uebigau 7 : 3
im Waldstadion

 

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 35. KW
So, 04.09.16
Herren II
2. SpT
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda II - FC Sängerstadt II 1 : 1
in Thalberg

Vorbericht:

Die neu gebildete 2. Mannschaft tifft im Nachholespiel vom 2. Spieltag zu Hause auf die 2. Vertretung des FC Sängerstadt. Die Gäste haben folglich auch nur 1 Spiel bestritten und dieses sicher mit 4:0 gegen Friedersdorf II gewonnen. Man muss sich also auf einen starken Gegner einstellen. Die heimischen Zuschauer sind bestimmt gespannt, wie sich die Mannschaft in ihrem 1. Heimspiel präsentieren wird. Wenn man an die Leistung vom 1. Spieltag anknüpft, solle in diesem Spiel etwas drin sein.

Holger Haas

Spielbericht

Fr, 02.09.16
Altherren
2. SpT
18:30 Uhr
SV Hirschfeld - FC Bad Liebenwerda 4 : 7
in Hirschfeld

 

Spielbericht

Fr, 02.09.16
D- Junioren (Landesliga)
Testspiel
18:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - BSG Stahl Riesa 9 : 6
im Waldstadion

 

Spielbericht
Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 34. KW
Sa, 27.08.16
Herren I
2. SpT
15:00 Uhr
SG Friedersdorf - FC Bad Liebenwerda 1 : 4
in Friedersdorf

Vorbericht:

Bereits am 2. Spieltag steht für die Kurstädter das erste Elbe- Elster- Derby dieser Saison bei der SG Friedersdorf an. Nach der guten Leistung am 1. Spieltag gegen Großräschen und dem freien Pokalwochenende darf man gespannt sein, wie man sich nun auf Gegners Platz schlägt. Friedersdorf ist mit einer Auswärtsniederlage gestartet und steht somit unter Zugzwang. Damit ist ein spannendes Spiel mit viel Kampf zu erwarten.

Holger Haas

Ticker

Spielbericht

FuPa.net

Fr, 26.08.16
Altherren
1. SpT
19:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - VfB Herzberg 4 : 0
in Möglenz

 

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 33. KW
So, 21.08.16
Herren
Kreispokal
15:00 Uhr
SV Blau-Weiß Möglenz - FC Bad Liebenwerda 7 : 1
in Möglenz

Kreispokal

Ergebnisse

Vorbericht:

In der 1. Hauptrunde des Kreispokals kommt es im Ortsteil Möglenz zum Liebenwerdaer Stadtderby zwischen  dem dortigen SV Blau Weiß und dem FC aus der Kurstadt.
Möglenz hat sich in der Vorrunde mit 4:2 in Martinskirchen durchgesetzt, die Liebenwerdaer hatten dagegen ein  Freilos. In Anbetracht, dass in dieser Partie Spieler der 2. Garde ihre Einsatzchance bekommen werden, ist ein spannendes Derby mit offenen Ausgang zu erwarten.

Holger Haas

Spielbericht

Wir wünschen unserem Torhüter (Michael Funke), welcher sich den Arm ausgekugelt hat, alles Gute und schnelle Genesung

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 32. KW
Sa, 13.08.16
Herren I
1. SpT.
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda - SV Großräschen 2 : 2
im Waldstadion

Vorbericht:

Am 1. Spieltag gastiert der Tabellendritte der letzten Saison im Waldstadion. Die Kurstädter haben eine gute Vorbereitung gespielt und sind gut für die Saison gerüstet. In Großräschen hat es einen großen Umbruch gegeben. Viele Spieler beendeten ihre Karriere oder rückten in die 2. Mannschaft. Man darf gespannt sein, wie sich das Team mit dem neunen Trainer Thomas John präsentiert. Der FC möchte die Punkte im Waldstadion behalten. Knüpft man an die starken Heimspiele der Vorsaison an, scheint dies realistisch.

Holger Haas

Spielbericht

Landesklasse Staffel Süd – Saison 2016/2017 am 13.08.2016 1. Spieltag

FC Bad Liebenwerda - SV Großräschen 2:2 (1:0)

Auftakt zur neuen Saison für den FC mit einem Heimspiel gegen einen in der Vergangenheit mit dem SV Großräschen oftmals unbequemen Gegner. Doch der Gastgeber spielte nach einer guten Vorbereitung gleich mal munter auf und ließ den Rivalen erst gar nicht in die Partie kommen. Auch wenn viele Aktionen zunächst nicht in zwingende Torchancen mündeten und beide Mannschaften sichtlich einige Zeit brauchten um auf „Betriebstemperatur“ zu kommen, so war es denn och vom FC ein couragiertes Auftreten. Die Großräschener allerdings blieben doch vieles schuldig und konnten in der ersten Hälfte keine nennenswerten Aktionen am oder im Strafraum der Liebenwerdaer erspielten. Anders der Gastgeber, der durch Ouma, Nicklisch und Müller wirklich gute Torchancen hatte und zur Pause zwingend deutlicher als nur mit 1:0 führen musste. Das resultierte aus einem platzierten Flachschuss von Hübner aus etwa 20, 22 Metern nach 23 Minuten. Hinzu kam nach Gelb-Rot gegen den Gästetorwart in der 37. Minute auch noch eine Überzahl. Man durfte also seitens der Anhänger des Gastgebers der zweiten Hälfte relativ gelassen entgegensehen, zu deutlich bestimmte der FC das Geschehen und viel zu wenig kam im Spielaufbau vom Gast, der sich in so mancher Szene überfordert sah.

Und die zweite Halbzeit begann und verlief über weite Strecken analog der ersten. Der FC hatte mehr vom Spiel und erarbeitete sich auch weitere, zumindest zwei oder drei sehr gute Torchancen. Die hätten zwingend genutzt werden müssen. Denn nach 67 Minuten stand es dann plötzlich 1:1, welches die Gäste per Strafstoß, den man so vielleicht geben kann, aber nicht geben muss, erzielten. Was für ein Zwischenstand! Aber die Liebenwerdaer, mittlerweile nach Gelb-Rot gegen Pech auch nur noch zu zehnt, machten weiter und wollten den Sieg. Und der schien nach der erneuten Führung, die Nicklisch etwa eine Viertelstunde vor Schluss mit einem straffen Schuss halblinks aus gut 10 Metern markierte, sehr realistisch. Zudem hatte das Team zuvor und auch danach durchaus weitere Möglichkeiten. So Effland, Bahr nach schönem Solo oder Engelmann. In einem an Gelben Karten reichen Spiel ( 9x davon und 2x Gelb-Rot), das aber nie ein unfaires oder ruppiges war, sondern welches von einem Schiedsrichter geleitet wurde, der keine klare Linie hatte, mal kleinlich und mal mehr großzügiger pfiff und dadurch diese Partie hektisch machte, kamen die Gäste in der Nachspielzeit noch zum an diesem Tage aufgrund ihrer gezeigten Leistung ganz gewiss nicht verdienten Ausgleich. Wie schon so manches Mal in der letzten Saison brachte sich der FC um den Erfolg durch vergebene Großchancen und eine sehr späte Nachlässigkeit im Defensivverhalten. Dennoch: Der Auftakt war gelungen und so mancher Zuschauer hatte den Jungs im Vorfeld der Partie diese Leistung nicht zugetraut.

Thomas Vogel

Aufstellung FC: S: Platz – D. Schach; Ch. Wentzel; T. Effland; M. Nicklisch; E. Bahr (ab79. R. Ebert); M. Pech; A. Hübner; R. Müller (ab 83. T. Kempe); F. Ouma (ab 41. K. Karl)

Aufstellung SV: M. Miottke – S. Krengel; R. Schulz; M. Winkler; M. Becker; St. Klotz (ab 76. B. Gropp); A. Hartmann; M. Liese; S. Scholz; S. Just (ab 39. K. Skrypczak als TW); P. Kruscha (ab 46. D. Pawlewitz)

Torfolge: 1:0 A. Hübner (23.); 1:1 M. Winkler (67.-FE); 2:1 M. Nicklisch (75.); 2:2 M. Winkler (90.+3)

Schiedsrichter: Carsten Fox (Zossen)

Zuschauer: 85

So, 14.08.16
Herren II
1. SpT.
15:00 Uhr
FSV Martinskirchen - FC Bad Liebenwerda II 3 : 3
in Martinskirchen

Vorbericht:

Die neu formierte Liebenwerdaer Reserve muss am 1. Spieltag nach Martinskirchen reisen. Sicherlich muss sich die Truppe erst finden und vom Trainer Jens Pietrzak in das richtige Fahrwasser gebracht werden. Trotzdem ist das Ziel, nicht mit leeren Händen die Heimreise anzutreten. Vom Potential her hat die Mannschaft das Format, in der Liga zu bestehen.

Holger Haas

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 31. KW
Sa, 06.08.16
Herren I
Testspiel
15:00 Uhr
SV Allemannia 08 Jessen(LK) - FC Bad Liebenwerda(LK) 2 : 4
in Jessen

 

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 30. KW
Sa, 30.07.16
Herren I
Testspiel
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda (LK) - SV Lipsia 93 Eutritzsch (LK) 1 : 2
im Waldstadion

 

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 29. KW
Sa, 23.07.16
Herren I
Testspiel
15:00 Uhr
FC Bad Liebenwerda (LK) - SV Süptitz (KOL) 2 : 1
im Waldstadion

Spielvorschau:

An diesem Wochenende testet der FC Bad Liebenwerda zu Hause gegen den SV Süptiz aus dem benachbarten Sachsen.
Süptiz hat bis 2015 in der damaligen Bezirksliga Sachsen gespielt, musste dann aber den Gang in die Kreisoberliga antreten. Dort konnte man sich fangen und belegte hinter dem Aufsteiger Elbaue Torgau den 2. Tabellenplatz.
Also ein sehr attraktiver und wahrscheinlich spielstarker Gegner. Für den FC gilt es, die volle Konzentration über die gesamten 90 Minuten zu halten.

Holger Haas

Spielbericht

Stand:  24.12.2016
Begegnungen in der 28. KW
Sa, 16.07.16
Herren I
Testspiel
16:00 Uhr
SV Blau-Weiß Lindenau (KL) - FC Bad Liebenwerda (LK) 3 : 3
in Lindenau

 

Spielbericht

So, 17.07.16
F- Junioren
Turnier
10:30 Uhr
FC Bad Liebenwerda
in Kröbeln

Turnier zum Sportfest in Kröbeln

Teilnehmende Mannschaften:
  • SV Preußen Elsterwerda
  • SV Blau Weiß Möglenz
  • SG Kröbeln
  • FC Bad Liebenwerda

2. Platz (Punktgleich mit dem Erstplazierten)

FC Bad Liebenwerda - SG Kröbeln 1 : 0
SV Preußen Elsterwerda - FC Bad Liebenwerda 0 : 1
SV Blau Weiß Möglenz - FC Bad Liebenwerda 0 : 0

Stand:  24.12.2016

Beginn der Saison 2016/2017