FC Bad Liebenwerda e.V.

seit 1908


Hygienekonzept FC Bad Liebenwerda Stand: 13.08.2020


Verein:FC Bad Liebenwerda

Ansprechpartner Hygienekonzept: Steffi Schuster,

                                                         Anja Dittmann

E-Mail: fcbali@t-online.de

Kontaktnummer: Steffi Schuster: 0151-56093631

                            Anja Dittmann:0171-1753961

Adresse Sportstätte: Waldstadion

                                   Schloßäckerstraße 42

                                   04924 Bad Liebenwerda


Grundlagen:

• Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung –SARS-CoV-2-UmgV) in der jeweils gültigen Fassung

• Muster-Hygienekonzept des DFB –Leitfaden für Trainings-und Spielbetrieb im Amateurfußball „Zurück ins Spiel“ vom 10.07.2020


1.Allgemeinde Hygieneregeln

• Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfeldes.

• In Trainings-und Spielpausen ist der Mindestabstand auch auf dem Spielfeld einzuhalten.

• Körperliche Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.

• Beachten der Hust-und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).

• Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (min. 30 Sekunden) und /oder Desinfizieren der Hände.

• Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.


2.Verdachtsfälle Covid-19

•  Eine  Teilnahme  am  Trainings-und   Spielbetrieb   ist   für   alle   Beteiligten   nur   möglich   bei symptomfreiem Gesundheitszustand.

• Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. diese gar nicht betreten. Solche Symptome sind:

• Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome

• Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.

• Bei positivem Test auf das Corona-Virus gelten die behördlichen Festlegungen zur Quarantäne. Die betreffende  Person  wird  mindestens  14  Tage  aus  dem  Trainings-und  Spielbetrieb  genommen. Gleiches gilt bei positiven Testergebnissen im Haushalt der betreffenden Personen.


3.Organisatorisches

• Alle Regelungen unterliegen den lokal gültigen Verordnungen und Vorgaben.

• Ansprechpartner für sämtliche Anliegen und Anfragen zum Hygienekonzept des Trainings-und Spielbetriebs sind Steffi Schuster und Anja Dittmann.

•  Das  Hygienekonzept  ist  anhand  der  vorliegenden  Rahmenbedingungen  des  Vereins  „FC  Bad Liebenwerda“ und der Sportstätte „Waldstadion“ mit den lokalen Behörden abgestimmt.

•  Die  Sportstätte  ist  mit  ausreichend  Wasch-und   Desinfektionsmöglichkeiten,   vor   allem   im Eingangsbereich des Sportgeländes, ausgestattet.

•  Alle  Trainer*innen und   verantwortliche   Vereinsmitarbeiter*innen  sind   in   die   Vorgaben   und Maßnahmen zum Trainings-und Spielbetrieb eingewiesen.

• Vor Aufnahme des Trainings-und Spielbetriebs werden alle Personen, die in den aktiven Trainings-und Spielbetrieb involviert sind bzw. aktiv teilnehmen, über die Hygieneregeln informiert. Dies gilt im Spielbetrieb   neben   den   Personen   des   Heimvereins,   vor   allem   auch   für   die   Gastvereine, Schiedsrichter*innen und sonstige Funktionsträger*innen.

• Alle weiteren Personen, die sich auf dem Sportgelände aufhalten (Zone 3), müssen über die Hygieneregeln rechtzeitig in verständlicher Weise informiert werden. Hierzu erfolgt der Aushang des Hygienekonzepts mindestens im Eingangsbereich.

• Personen,  die  nicht  zur  Einhaltung  dieser  Regeln  bereit  sind,  wird  im  Rahmen  des  Hausrecht  der Zutritt vermehrt bzw. sie werden der Sportstätte verwiesen.


4. Zonierung

Die Sportstätte wird in 3 Zonen aufgeteilt:

Zone 1 „Innenraum/Spielfeld“

Zone 2 „Umkleidebereich“

Zone 3 „Publikumsbereich“

Die Zonen sind durch Hinweisschilder erkennbar.

Zone 1 „Innenbereich/Spielfeld“

In Zone 1 befinden sich nur die für den Trainings-und Spielbetrieb notwendigen Personengruppen:

• Spieler*innen

• Trainer*innen

• Funktionsteams

• Schiedsrichter*innen

• Sanitäts-und Ordnungsdienst

•Ansprechpartnerinnen für das Hygienekonzept

• Medienvertreter*innen

•  Die Zone 1 wird ausschließlich an festgelegten und markierten Punkten betreten und verlassen.

•  Für  den  Weg    vom    Umkleidebereich    zum    Spielfeld    und    zurück    werden    unterstützend Wegeführungsmarkierungen genutzt.

• Medienvertreter*innen, die im Zuge der Arbeitsausführung Zutritt zu Zone 1 benötigen (z.B. Fotofraf*innen),    wird    dieser    nur    nach    vorheriger    Anmeldung    und    unter    Einhaltung    des Mindestabstandes gewährt.

Zone 2 „Umkleidebereich“

• In Zone 2 haben nur folgende Personen Zutritt:

• Spieler*innen

• Trainer*innen

• Funktionsteams

• Schiedsrichter*innen

• Ansprechpartnerinnen für das Hygienekonzept

• Die Nutzung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregeln oder das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes.

• Für die Nutzung im Trainings-und Spielbetrieb werden ausreichende Wechselzeiten vorgesehen.

•  Die  Nutzung  der Duschanlagen  erfolgt  unter  Einhaltung  der Abstandsregeln  sowie  zeitlicher Versetzung/Trennung.

• Die generelle Aufenthaltsdauer in den Umkleidekabinen wird auf das notwendige Minimum beschränkt.Zone 3 „Publikumsbereich (im Außenbereich)

Die Zone 3 „Publikumsbereich“ (im Außenbereich) bezeichnet  sämtliche  Bereiche  der  Sportstätte, welche frei zugänglich und unter freiem Himmel sind.

• Alle Zuschauer betreten die Sportstätte über den offiziellen Eingang von der Jahnstraße kommend und verlassen die Sportstätte auch wieder in diese Richtung. Die Wegweiser auf dem Boden sind zu beachten.

• Die anwesende Gesamtpersonenanzahl im Rahmen des Spielbetriebs ist dem Verein stets bekannt

•  Zur  Unterstützung  der  Einhaltung  des  Abstandsgebots  werden  Markierungen  in  folgenden Bereichen angebracht:

• Zugangsbereich mit Ein-und Ausgangsspuren sowie Abstandsmarkierungen• Spuren zur Wegführung auf den Sportanlage

• Abstandsmarkierungen auf Zuschauer*innenplätzen

• Abstandsmarkierungen beim Gastronomiebetrieb

• Unterstützend werden Plakate zu den allgemeinen Hygieneregeln genutzt.

• Bis auf Widerruf ist die namentliche Erfassung aller Besucher*innen notwendig.

•  Die    Sanitäranlagen    (WC) im    Vereinsgebäude dürfen genutzt    werden.    Die    notwendige Hygieneausrüstung  liegt  in  ausreichendem  Umfang  vor  und  wird  durch  den  FC Bad Liebenwerda bereit gestellt.

5.  Gültigkeit

• Das vorliegende Hygienekonzept gilt bis zur Veröffentlichung einer aktualisierten Version.


FC Bad Liebenwerda

Schloßäckerstr. 42

04924 Bad Liebenwerda






E-Mail
Karte